Alle Infos zum Opel Insignia

Opel Insignia Facelift (2020): Preis & Kofferraum Motoren-Update für den Insignia

von Thomas Geiger 13.10.2020

Das Opel Insignia Facelift (2020) ist da: mit Feinschliff am Design, neuen LED-Scheinwerfern und erweiterter Sicherheitsausstattung. Alle Informationen zu Preis und Kofferraum!

Als Opel Insignia Facelift erstahlt die Rüsselsheimer Mittelklasse seit Frühjahr 2020 im neuen Glanz – und das sieht man auch nachts. Mit der Modellpflege erhalten sowohl Limousine (Preis ab 29.965 Euro; Stand: Oktober 2020) als auch Kombi nicht nur die übliche Ration frischer Schminke für Schürzen und Scheinwerfer, sondern auch neue Leuchteinheiten. 84 LED-Elemente pro Scheinwerfer sollen das Insignia Facelift buchstäblich zum Glanzstück in der Mittelklasse machen und Opel-Fahrern bei Dunkelheit im übertragenen Sinne die Augen öffnen: Da jedes dieser LED-Pixel einzeln angesteuert werden kann, lässt sich der Lichtkegel noch besser an die jeweilige Verkehrssituation anpassen. "Stadionhell und blitzschnell", versprechen die Hessen, dass sich die Lichtausbeute und mit ihr das Sichtfeld vergrößert, ohne den Gegenverkehr zu blenden. Das Volumen des Kofferraums beträgt nach wie vor 490 bis 1450 Liter. Mehr zum Thema: Das ist das Opel Astra Facelift

Neuheiten Opel Insignia Sports Tourer Facelift (2020)
Opel Insignia ST Facelift (2020): Preis & Maße Neuer Motor für den Sports Tourer

Das Opel Insignia Facelift (2020) im Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Preis & Kofferraum des Opel Insignia Facelift (2020)

Mit der Modellpflege ist nicht nur der Blick des Opel Insignia Facelift (2020) geschärft: Der Rüsselsheimer erhält auch eine neue Rückfahrkamera, die mit einem radarbasierten Rückfahrassistenten für mehr Sicherheit beim Rangieren sorgen soll. Auch unter der Haube tut sich einiges: Neue Benzin- und Dieselmotoren decken eine Leistungsspanne von 122 bis 230 PS ab. Auf eine Elektrifizierung wird zwar verzichtet, dennoch sollen die Motoren sehr effizient arbeiten. Alle schaffen zudem die Euro 6d-Abgasnorm. Im Oktober 2020 erweitert Opel die Antriebspalette um weitere Motor-Getriebe-Kombinationen. Ein neuer, 170 PS starker 2,0-Liter-Turbo-Benziner beschleunigt das Opel Insignia Facelift (2020) in 8,7 Sekunden auf 100 und auf maximal 228 km/h. Er ist serienmäßig mit einem Neunstufen-Automatikgetriebe ausgerüstet und kostet mindestens 38.919 Euro (Stand: Oktober 2020). Ebenfalls neu ist die Kombination aus 174 PS starkem Diesel, Achtstufen-Automatik und Allradantrieb. Hierfür ruft Opel einen Preis von 41.531 Euro (Stand: Oktober 2020) auf. Mehr zum Thema: Das ist der Opel Corsa F

Fahrbericht Opel Insignia Sports Tourer Facelift (2020)
Neues Opel Insignia ST Facelift (2020): Testfahrt Erste Testrunde im Insignia Facelift

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.