Alle Tests zum Porsche Macan

Neues Porsche Macan GTS FL (2020): Erste Testfahrt So fährt sich die GTS-Variante des Macan

von Thomas Geiger 11.02.2020

Mit dem neue Porsche Macan GTS Facelift (2020) unterstreichen die Schwaben, wofür das "S" im Kürzel SUV steht. So lief die erste Testfahrt!

Es hat zwar etwas länger gedauert, doch mit dem neuen Porsche Macan GTS Facelift (2020), das uns für eine erste Testfahrt bereit steht, ist die Modellpallette des SUVs endlich wieder komplett. Die zu Preisen ab 77.880 Euro angebotene GTS-Version ist zwar nicht die stärkste Modellvariante und kann dem immerhin rund 15.000 Euro teureren Turbo auf dem Papier kaum das Wasser reichen. Doch mit einem ordentlich nachgeschärften Motor, einem strammeren Fahrwerk, einem buchstäblich düstereren Design und vor allem mit dem leidenschaftlichsten Sound in der Modellpalette unterstreicht der GTS das S im Kürzel SUV dicker als seine Baureihenbrüder und wird so zu der porschigsten Variante des Zuffenhausener Einstiegsmodells. Im Zentrum des Spektakels steht der gleiche 2,9-Liter-Biturbo, der auch im Macan S und im Macan Turbo zum Einsatz kommt. Statt 354 im Grund- und 440 PS im Top-Modell kommt er im neuen Porsche Macan GTS Facelift (2020) auf 380 PS, legt damit gegenüber dem Vorgänger um 20 PS zu und bedient so die goldene Mitte. Das gilt in der Theorie auch für die Fahrleistungen. Denn auch wenn er nun im besten Fall in 4,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 sprintet, bleibt er vier Zehntel hinter dem Turbo zurück. Und bei Vollgas schafft er eben nur 261 statt 270 km/h. Dafür gibt sich das neue Porsche Macan GTS Facelift (2020) im Mittel aber auch mit 9,5 statt mit 9,8 Litern pro 100 Kilometer zufrieden. Aber mal ehrlich: Wer kann diesen Unterschied schon im Alltag herausfahren? Sondern genau wie beim Verbrauch, verschwimmen auch bei den Fahrleistungen die Differenzen, wenn man im fließenden Verkehr unterwegs ist und die Straße bei der ersten Testfahrt mit anderen teilen muss. Mehr zum Thema: Ab 2022 steht der Macan unter Strom

Fahrbericht Porsche Macan Turbo Facelift (2019)
Neues Porsche Macan Turbo FL (2019): Erste Testfahrt Erste Fahreindrücke vom Macan Turbo

Der Porsche 718 GTS 4.0 im Video:

 
 

Erste Testfahrt mit dem Porsche Macan GTS Facelift (2020)

Was dagegen jeder bei der ersten Testfahrt spüren, sehen und hören kann, das sind größeren Ambitionen des neuen Porsche Macan GTS Facelift (2020). Wo der Turbo den Souveränen gibt und selbstbewusst in seiner Kraft ruht, lässt der GTS bewusst die Muskeln spielen, protzt und provoziert ein wenig. Dann anders als der Turbo, der unbestritten an der Spitze steht, will er sich auf jedem Meter beweisen und seinen Platz in der Hierarchie erkämpfen. Das gilt für das Design mit den abgedunkelten Leuchten an Bug und Heck sowie den kräftigeren Schürzen und Schwellern. Das gilt für die Doppelkupplung, die ihre Gänge jetzt etwas beherzter wechselt und die Insassen beim Beschleunigen bereitwillig auch mal nicken lässt. Und das gilt für das Fahrwerk, das 15 Millimeter weniger Bodenfreiheit und spürbar weniger Kompromissbereitschaft gegenüber dem Unvermögen der Straßenbauer bietet: Wo auch der Turbo sanft und zärtlich über Querfugen oder Bodenwellen bügelt, gibt das neue Porsche Macan GTS Facelift (2020) Kontrolle über Komfort und man spürt deutlich mehr von der Straße. Spätestens dann versteht man auch, weshalb Porsche die Sportsitze mit den etwas höheren Seitenwagen unter den Alcantara-Bezügen und das griffigere Lenkrad in den Serienstand erhoben hat. Vor allem  gilt dieser vorlaute Anspruch aber buchstäblich für den Sound. Denn einer neuer Sportsabgasanlage sei Dank, hält das neue Porsche Macan GTS Facelift (2020) bei geöffneten Schallklappen mit seinem Potential nicht hinter dem Berg. Das mag auch daran liegen, dass dieser vorlaute Macan womöglich der letzte seiner Art ist. Denn auch wenn die Schwaben die Laufzeit mit dem Facelift gerade erst noch einmal verlängert haben, wird die nächste Generation des Geländewagens rein elektrisch fahren und dann beim Flitzen nur noch flüstern.

Test Porsche Macan S Facelift
Porsche Macan S Facelift: Test Macan S Facelift geht weiter

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.