Alle Infos zum Opel Monza

Opel Monza-e (2024): SUV, Preis & Reichweite Kehrt der Opel Monza zurück?

von Tim Neumann 08.03.2021

Weil der Insignia schwächelt, könnten die Rüsselsheimer:innen der Opel Monza-e ab 2024 ein Flaggschiff auf Crossover-Basis auf den Markt bringen. Das wissen wir zu Preis und Reichweite.

Das große Oberklasse-Coupé ist seit 1986 Geschichte, könnte ab 2024 als Opel Monza-e dank des SUV-Booms sein großes Comeback feiern. Dann nämlich ist es Zeit für ein neues Markenflaggschiff, das mit einer Länge von gut 4,90 Metern dem heutigen Insignia entspricht, durch seine Bauform als Crossover aber neue Kund:innen ansprechen soll – übrigens auch in China, denn der Monza ist Bestandteil der Expansionspläne für diesen Markt, auf dem Opel bislang nur in minimaler Dosierung auftauchen. Als Basis dient eine neue Technik-Architektur von PSA, die als "eVMP" bezeichnet wird und für größere Fahrzeuge konzipiert ist. Mit Batteriekapazitäten von 60 bis 100 kWh sollen Reichweiten von bis zu 650 Kilometern möglich sein. Die neue Plattform, auf der unterschiedliche Modelle mehrerer PSA-Marken basieren sollen, wird auch hybridisierbar sein, also auch Verbrennungsmotoren beinhalten. Der Preis des Opel Monza-e (2024) könnte sich an dem des Opel Insignia orientieren. Der startet als Limousine bei 30.740 Euro (Stand: März 2021). Mehr zum Thema: Das ist der Opel Insignia

Neuheiten Opel-Neuheiten 2021
Opel-Neuheiten: Neue Modelle 2021 Mit diesen Neuheiten will Opel punkten

Das Opel Insignia Facelift (2020) im Video:

 
 

Preis & Reichweite des Crossover-SUV Opel Monza-e (2024)

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.