Alle Tests zum Audi A3

Neuer Audi S3 (2020): Erste Testfahrt Der neue S3 zieht in seinen Bann

von Marcel Kühler 15.09.2020

Dass der neue Audi S3 (2020) sportliche Ambition hat, dürfte wohl keiner ernsthaft anzweifeln. Die erste Testfahrt zeigt aber, auf welch hohem Niveau sich der Kompaktsportler mittlerweile bewegt. Braucht’s da noch einen RS 3?

Der in den Startlöchern stehende und völlig neue Audi S3 (2020) setzt in 20-jähriger Tradition voll und ganz auf die Traktionsstärke von vier angetriebenen Rädern. Dass die Antriebswellen bei unserer ersten Testfahrt reichlich gefordert werden, dafür trägt ein überarbeiteter, 2,0 Liter großer Turbo-Vierzylinder Sorge. Er steht mit 310 PS mehr als gut im Futter und wirft bereits ab 2000 Umdrehungen ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern in die Waagschale. Ein kurzer Druck auf den rot umrandeten Startknopf, und schon erwacht der aufgeladene Vierzylinder mit erstaunlich basslastigem Knurren aus dem Dornröschenschlaf. Beim beherzten Tritt auf das Gaspedal stürmt der neue Audi S3 (2020) vehement voran und lässt die offizielle Werksangabe für den Standardsprint auf Tempo 100 (4,8 Sekunden) absolut glaubhaft erscheinen. Die Endgeschwindigkeit liegt bei elektronisch begrenzten 250 km/h. Beim Zwischenspurt f¬ällt jedoch auf, dass der Turbo eine Winzigkeit an Zeit benötigt, um vollen Druck aufzubauen, und dass das serienmäßige Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe zumindest im normalen Automatikmodus zuweilen etwas träge reagiert. Wer gern sportlich unterwegs ist, wird daher häufig den manuellen Modus wählen und die Gänge über die Schalt-Paddles am Lenkrad sortieren. Mehr zum Thema: Das ist die Audi S3 Limousine

Neuheiten Audi S3 Sportback (2020)
Audi S3 Sportback (2020): Preis, PS & Felgen 310 PS im neuen Audi S3

Der Audi A3 im Fahrbericht (Video):

 
 

Erste Testfahrt mit dem neuen Audi S3 (2020)

Der stürmische längsdynamische Tatendrang ist jedoch nur eine Kernkompetenz des neuen Audi S3 (2020), der uns bei unserer ersten Testfahrt als Sportback zur Verfügung stand. Auch querdynamisch hat die Ingolstädter Taschenrakete einiges auf dem Kasten. Mit großem Esprit wirft sich der 1500 Kilogramm schwere Fünftürer in alle Arten von Kurven und baut enorm hohe Querkräfte auf. Die serienmäßige Progressivlenkung erleichtert durch ihre äußerst direkte wie präzise Arbeitsweise das Entlangzirkeln am Grenzbereich. Für eine entsprechende Verzögerung sorgt die top dosierbare Bremsanlage, die vorn und hinten belüftete Scheiben aufweist. Dank Quattro-Allradantrieb sind Traktionsverluste auch bei vollem Leistungseinsatz aus engen Kurven heraus überhaupt kein Thema. Für eine abermals verbesserte Traktion kümmert sich eine neue elektronisch geregelte Lamellenkupplung um die optimale Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse. Die Zeiten, in denen sportliche Fahrzeuge auf langen Strecken die Bandscheiben ihrer Passagiere mit übertriebener Härte malträtieren, sind glücklicherweise lange vorbei. Das zeigt auch der neue Audi S3 (2020). Begünstigt durch die optionalen adaptiven Dämpfer, die für 740 Euro Aufpreis zu haben sind, federt er trotz der zweifellos stra¬ffen Grundabstimmung sensibel an und gleicht kleinere bis mittlere Fahrbahnschäden mehr als ordentlich aus. Ein weiterer Wohlfühlgarant sind die hervorragenden serienmäßigen Sportsitze, die wahlweise mit einem Material aus recycelten PET-Flaschen, einer Kunstleder/Alcantara-Kombination oder Echtleder-Bezügen bestellbar sind. Sie verfügen über eine hochkomfortable Polsterung und bieten gleichzeitig jede Menge Seitenhalt, sodass das Kurvenräubern auch nach langer Anreise noch viel Spaß bereitet. 

Neuheiten Audi A3 Sportback (2020)
Audi A3 Sportback (2020): S Line, Innenraum, Preis Audi digitalisiert den A3

von Marcel Kühler von Marcel Kühler
Unser Fazit

Der neue Audi S3 (2020) zieht sportlich ambitionierte Fahrer umgehend in seinen Bann. Sein Antrieb bietet reichlich Dampf und das querdynamische Talent nach unserer ersten Testfahrt außer Frage. Durch die für einen derart sportlichen Kompakten guten Komforteigenschaften meistert er zudem jede Alltagsaufgabe.

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.