Alle Tests zum Alfa Romeo Giulia

Alfa Romeo Giulia GTAm (2020): Erste Testfahrt Sportive Testrunde in der Giulia GTAm

von Johannes Riegsinger 12.05.2021

Endlich dürfen wir hinter das Steuer der neuen Alfa Romeo Giulia GTAm (2020): Kann die extrovertierte Italienerin auf der ersten Testfahrt überzeugen?

Ein Geschenk zum 110. Geburtstag der Marke soll die neue Alfa Romeo Giulia GTAm (2020) sein, die wir zur ersten Testfahrt ausführen dürfen – wobei der Terminus Geschenk bei 173.000 Euro für den GTA mit erhalten gebliebener Fondsitzbank und 178.000 Euro für den radikal leichten GTAm eventuell etwas fehl am Platz ist (Preise: Mai 2021). Besonders die kompromisslose Giulia GTAm hat es den Fans der Marke angetan: Tricolore an den Außenspiegeln, Grün-Weiß-Rot im Cockpit, und selbst außen bietet Alfa Romeo das sündhaft teure Performance-Biest nur in Rot, Weiß oder Grün lackiert an. Geburtstagfeier? Geht offenbar nur mit grenzenlosem Patriotismus. Uns soll es recht sein, das beißende Grün unserer Giulia GTAm haut nämlich gewaltig ins Auge, sprengt beinahe den Chip der Fotokamera und macht Lust auf jeden Kilometer. Wer sich eines der 500 Exemplare der neuen Alfa Romeo Giulia GTAm (2020) selbst schenken möchte, sollte zeitnah seine Bestellung platzieren.Mehr zum Thema: Die Alfa Romeo Giulia im Vergleichstest

Neuheiten Alfa Romeo Giulia GTA (2020)
Alfa Romeo Giulia GTA (2020): Preis & Motor Alfa kündigt Preis für Giulia GTA an

Die Alfa Romeo Giulia GTA (2020) im Video:

 
 

Erste Testfahrt mit der neuen Alfa Romeo Giulia GTAm (2020)

Ein Kauf sollte sich dabei nicht nur für Sammler:innen lohnen, sondern auch für Alfisti, die den exklusiven, straßenzugelassenen Tourenwagen im Alltag oder bei gelegentlichen Abstechern auf Rennstrecken nutzen wollen: Die neue Alfa Romeo Giulia GTAm (2020) brilliert bei unserer ersten Testfahrt mit bestechender Leichtigkeit und Präzision. Der Charakter des auf 540 PS leistungsgesteigerten Dreiliter-Biturbo-V6 ist mitreißend – energischer Punch schon im Drehzahlkeller, vehement anschiebende Mitte, ekstatische Leistungsabgabe oben heraus. Dass es dazu messerscharfe Gasannahme und bizarre Drehfreude sowie einen herrlichen Sound obendrauf gibt, macht diesen Alfa Romeo zu einem Must-Have-Traumwagen für Autobegeisterte. Auch in Sachen Fahrwerk räumt die Giulia GTAm ab: Das energiegeladene Handling der normalen Giulia Quadrifoglio wird hier noch einmal getoppt, mit Extraportionen Traktion und Schärfe auf die Spitze getrieben. Die Giulia segelt mit leidenschaftlicher Hingabe, butterzarter Gasannahme und zu Tränen rührender Präzision voran, zugleich zupackend und feinnervig. Die neue Alfa Romeo Giulia GTAm (2020) taucht selbst ganz ohne Rennstrecke in ein selbstvergessenes Kurven-Paralleluniversum ab. Wie hochemotional die hochgezüchtete Maschine dabei auf dieser völlig legalen Fahrt ohne jeden Tabubruch agiert, das ist begeisternd. Was für ein sportives Auto! Mehr zum Thema: Das Alfa Romeo Giulia QV Facelift

Neuheiten Alfa Romeo Giulia Facelift (2020)
Alfa Romeo Giulia Facelift (2020): Preis/Veloce Feinschliff für die Giulia-Motoren

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.