Mercedes C-Klasse Coupé Facelift (2018): Preis Modellpflege für das C-Klasse Coupé

von Alexander Koch 20.06.2018

Das Mercedes C-Klasse Coupé Facelift (2018) startet zum Preis ab 40.466 Euro in die zweite Hälfte des Modellzyklus'.  Wir haben die Details zur Modellpflege und den Motoren!

Die Schwaben stellen mit dem Mercedes C-Klasse Coupé Facelift (2018) zum Preis ab 40.466 Euro das vierte Modell ihrer Mittelklasse-Reihe vor. Die optischen Änderungen fallen marginal aus: Vorne gibt es beispielsweise eine neue Schürze. Der Diamantgrill bleibt Standard, in der AMG-Line verfügt er über Akzente in Chrom. Die Halogenscheinwerfer entfallen, standardmäßig rollt das neue Coupé ab sofort mit LED-High-Performance-Scheinwerfern und optional mit Multibeam-LED-Scheinwerfer vor. Diese verfügen jeweils über 84 einzeln ansteuerbare LEDs, um eine Anpassung des Fahrlichts an die jeweilige Verkehrssituation zu ermöglichen. Das Design der Voll-LED-Rückleuchten fällt akzentuierter aus. Neue Farbvarianten gibt es ebenfalls: Mojavesilber Metallic für das Coupé und das für das Cabrio vorbehaltene Graphitgrau erweitern die Palette. Die größten Neuerungen gibt es unter dem Blech. Die Vierzylinder-Benziner erhalten ein 48-V-Bordnetz. Der C 200 wird als erstes Modell über die neue Technik verfügen. Hier sorgt eine kleine E-Maschine für den sogenannten EQ-Boost und für eine gesteigerte Effizienz. Alle Motorenvarianten des Mercedes C-Klasse Coupé Facelift (2018) entsprechen der Emissionsklasse Euro 6d-Temp.

Fahrbericht Mercedes C-Klasse Coupé (2018)
Neues Mercedes C-Klasse Coupé Facelift (2018): Testfahrt  

C-Klasse fit für die zweite Halbzeit

Mercedes C-Klasse Facelift (2018) im Video:

 
 

Preis: Mercedes C-Klasse Coupé Facelift (2018) ab 40.466 Euro

Im Interieur hält im Mercedes C-Klasse Coupé Facelift (2018) ein neues Lenkrad mit berührungsempfindlichen und erweiterten Tasten Einzug, sodass der Tempomat hinter dem Lenkrad entfällt. Das Bedien- und Anzeigenkonzept stammt aus der aktuellen S-Klasse und verfügt optional über ein volldigitales Cockpit mit 12,3 Zoll großem Display und drei individuell einstellbaren Anzeigen-Designs. Das Zentraldisplay wächst optional auf 10,25 Zoll Diagonale im 16:9-Format. Darüber hinaus ist die Sprachsteuerung "Linguatronic" integriert, mit der sich das komplette Infotainmentpaket bedienen lässt. Diese ist auch Bestandteil der optionalen Energizing-Komfortsteuerung. In dieser werden Funktionen gebündelt und aufeinander abgestimmt, um dem Fahrer ein optimales Wellness-Erlebnis zu bieten. Sogar die Musik wird entsprechend analysiert, ausgesucht und in das gewählte Programm eingebaut. Fahrdynamiker werden sich über das optionale Dynamik-Body-Control-Fahrwerk freuen. Das stufenlose System steuert die Dämpfungscharakteristik für jedes Rad einzeln und bietet so immer die perfekte Abstimmung für die jeweilige Fahrsituation. Für mehr Sicherheit sorgen diverse Assistenzsysteme, wie beispielsweise ein Spurhalte-Assistent oder ein aktiver Nothalt-Assistent. Die Alarmanlage wurde um eine nützliche Funktion erweitert: Sie soll fremd verschuldete Parkrempler erkennen und den Besitzer über Push-Notification entsprechend informieren. Marktstart für das Mercedes C-Klasse Coupé Facelift ist am 7. Juli 2018!

Neuheiten Mercedes C-Klasse Facelift (2018)
Mercedes C-Klasse Facelift (2018): Preis & Motoren  

C-Klasse Facelift startet bei 35.034 Euro

Tags:

Wir kaufen dein Auto

Jetzt bewerten & verkaufen

Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.