Alle Infos zum Mercedes E-Klasse

Mercedes-AMG E 63 Facelift (2020): Preis & Innenraum Mercedes nennt den Preis des E 63 S

von Christina Finke 07.07.2020

Das Mercedes-AMG E 63 Facelift (2020) rollt mit dem bekannten V8-Motor und überarbeiteter Optik vor. Wir zeigen den Innenraum der Power-Limousine und nennen den Preis!

Nachdem jegliche Varianten der aktualisierten E-Klasse bereits vorgestellt wurden, folgt mit dem  Mercedes-AMG E 63 Facelift (2020) zum Preis ab 122.160 Euro (S) nun auch das Topmodell. Die sportliche Limousine präsentiert sich mit einer neu gestalteten Frontpartie mit nun größerem zentralen Kühllufteinlass samt AMG-spezifischer Kühlerverkleidung sowie flacheren Voll-LED-Multibeam-Scheinwerfern. Am Heck der Limousine fallen derweil die flacheren und jetzt zweigeteilten Heckleuchten, die nun bis in den Kofferraumdeckel reichen, sofort auf. Darüber hinaus gibt es einen neu gestalteten Diffusor mit zwei Längsfinnen sowie neu geformte Schürzen an Front und Heck. Im Innenraum des Mercedes-AMG E 63 Facelift (2020) halten die neueste Version des MBUX-Infotainmentsystems und die intelligente Sprachsteuerung "Hey Mercedes" Einzug, zudem gibt es ein neues Lenkrad sowie überarbeitete Steuerelemente in der Mittelkonsole.

Neuheiten Mercedes E-Klasse Facelift (2020)
Mercedes E-Klasse Facelift (2020): Preis & Motoren Renovierte E-Klasse fährt ab Sommer vor

Das Mercedes E-Klasse Facelift (2020) im Video:

 
 

Preis & Innenraum des Mercedes-AMG E 63 Facelift (2020)

Unter der Haube des Mercedes-AMG E 63 Facelift (2020) arbeitet weiterhin der bekannte 4,0-Liter-V8-Biturbomotor. Das Aggregat sorgt in der Basisversion mit 571 PS und 750 Newtonmeter Drehmoment für Vortrieb. Im E 63 S gibt es mit 612 PS und 850 Newtonmeter sogar noch etwas mehr Power. Der Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 gelingt so in 3,5 (Basis) beziehungsweise 3,4 Sekunden (S-Version). Für die Kraftübertragung ist serienmäßig eine Neun-Stufen-Automatik zuständig, auch der permanente Allradantrieb AMG Performance 4Matic+ mit variabler Momentverteilung gehört zum Serienumfang. In der S-Version stellt dieser sogar einen Drift-Mode bereit, der das Mercedes-AMG E 63 Facelift (2020) bei deaktiviertem ESP im Fahrprogramm "Race" zu einem reinen Hecktriebler macht. Für ein hohes Maß an Fahrdynamik und Lenkpräzision sollen das AMG Ride Control+ Fahrwerk mit Mehrkammer-Luftfederung und adaptiver Verstelldämpfung, das elektronische Hinterachs-Sperrdifferenzial und elektromechanische Parameterlenkung sorgen. Das S-Modell des Mercedes-AMG E 63 Facelift (2020) ist zu einem Preis ab 122.160 Euro bestellbar (Stand: Juli 2020).

Neuheiten Mercedes-AMG E 63 T-Modell Facelift (2020)
Mercedes-AMG E 63 T-Modell Facelift (2020): Preis Update für das AMG E 63 T-Modell

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.