X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Mazda 2

Mazda2 Hybrid (2022): Preis & Automatik Mazda2 wird als Hybrid zum Yaris-Klon

Sven Kötter 17.03.2022

Der Mazda2 Hybrid (2022) ist ein umgelabelter Toyota Yaris. Der 116 PS (85 kW) starke Hybrid-Kleinwagen hat eine stufenlose Automatik und mittlerweile auch einen Preis.

Der Mazda2 Hybrid kommt im März 2022 zu einem Preis ab 20.990 Euro (Stand: März 2022) auf den Markt, ersetzt das aktuelle Modell, das seit 2014 erhältlich ist, aber nicht. Der Vorgänger wurde jüngst erst aufgefrischt und mit Mild-Hybrid-Technik ausgerüstet. Doch das wird langfristig nicht reichen: Noch schärfere Emissions-Grenzwerte machen eine noch stärkere Elektrifizierung unabdingbar. Da kommt Hybrid-Pionier Toyota gerade recht, wie auch schon Suzuki festgestellt hat. Der Autobauer bietet mit dem Swace und dem Across bereits zwei bewährte Toyota-Hybrid-Modelle unter eigenem Logo an. Mazdas neuester Kleinwagen kommt ebenfalls als umgemodelter Toyota daher, einzig die Markenembleme und Modellschriftzüge werden ausgetauscht. Ansonsten sind die beiden japanischen Kleinwagen optisch und technisch identisch. Mazda ist zwar ein etablierter, aber vergleichsweise kleiner Hersteller, der für den Mazda2 Hybrid (2022) eine komplett neue und Hybrid-taugliche Plattform hätte entwickeln müssen. Kosten, die man mit dem sogenannten "Badge Engineering" einspart. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Elektroauto Mazda MX-30 (2020)
Mazda MX-30 (2020): Elektro & Reichweite MX-30 ab 2022 auch mit Wankelmotor

Das Mazda2 Facelift im Video:

 
 

Preis des Mazda2 Hybrid (2022) auf Yaris-Basis mit Automatik

Der Mazda2 Hybrid (2022) wird mit dem Vollhybrid-Antrieb des Yaris bestückt. Bedeutet: Ein 1,5-Liter-Dreizylinder mit 98 PS (72 KW) sorgt im Zusammenspiel mit einem 58-kW-Elektromotor (79 PS) für Vortrieb, die Systemleistung liegt bei 116 PS (85 kW). Unter der Rückbank sitzt eine Lithium-Ionen-Batterie, die zwar nur eine geringe elektrische Reichweite, aber genug Strom liefert, um den Benziner stark zu entlasten. Geladen wird durch Rekuperation und überschüssige Energie des Verbrenners. Laut WLTP-Messungen kommt der Antrieb im Mazda auf einen Verbrauch von nur rund vier Litern auf 100 Kilometern. Da der Mazda2 Hybrid vorerst nur für Europa vorgesehen ist, wird der Yaris-Zwilling ebenfalls im nordfranzösischen Valenciennes vom Band rollen. Die 1,0- und 1,5-Verbrenner bleiben dem Yaris vorbehalten. Dass Toyota und Mazda bei Kleinwagen gerne auf den jeweils anderen vertrauen, hat man in den USA gezeigt: Dort firmierte – hier andersherum – der aktuelle Mazda2 zuletzt ebenfalls als Toyota Yaris – beide sind dort aber nicht mehr im Handel.

Neuheiten Toyota Yaris GR Sport (2022)
Toyota Yaris (2020): Hybrid, Preis & Automatik Yaris mit neuer GR Sport-Ausstattung

Sven Kötter Sven Kötter
Unser Fazit

Derart konsequentes Badge Engineering ist selten geworden: Mazda tauscht lediglich die Logos aus und schickt den Toyota Yaris als Mazda2 Hybrid ab 2022 auf europäische Straßen. Das wirft die eigene, identitätsstiftende Designlinie komplett über den Haufen – Emissionsgründe hin oder her.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.