Alle Infos zum Renault 5

Legende Automobiles R5 Turbo 3 (2021): Preis Der R5 Turbo kehrt zurück

von Tim Neumann 26.07.2021

2021 markiert die Rückkehr des R5 Turbo, allerdings rollt dieser nicht aus den Renault-Hallen: Der Legende Automobiles R5 Turbo 3 ist ein Restomod aus den USA. Und der hält sich zu seinen PS-Daten und zum Preis noch ziemlich bedeckt.

Seit Verkündung der sogenannten "Renaulution"-Strategie hatten Einige mit einem Comeback des R5 Turbo gerechnet, aber nicht als Restomod namens Legende Automobiles R5 Turbo 3 (2021). Während Renault gute alte Zeiten mittels Elektrifizierung wiederaufleben lässt und sogar ein neuer Renault 5 in den Startlöchern steht, erwacht in den USA dessen ultimative Ausbaustufe zu neuem Leben. Die Väter des neuen Mittelmotorsportlers im Hot-Hatch-Kleid sind allesamt Franzosen, die nach Los Angeles auswanderten und ihrer Heimat nun einen besonderen Tribut zollen. Der Turbo 3 soll künftig nämlich einen ähnlichen Stellenwert bei Renault-Fans besitzen, wie ihn beispielsweise Veredler Singer bei Fabrikaten aus dem Hause Porsche genießt. Das bedeutet, dass Elektrik und Performance saniert werden, während das charismatische Design nur behutsame Updates erfährt. Die Basis für den Legende Automobiles R5 Turbo 3 (2021) bildet – jetzt dürfen Turbo-Fans aufatmen – keiner der 4870  gebauten R5 Turbo, sondern ein normaler, dreitüriger Renault 5. Dessen Karosserie besteht nach dem radikalen Umbau nun größtenteils aus Kohlefaser. Vorne hausen 16-Zöller und hinten sogar 17-Zöller in nochmals verbreiterten Radhäusern, die die ikonischen Backen des Turbo noch stärker betonen. Mehr zum Thema: Das ist der vollelektrische Renault 5

Elektroauto Renault 5 Alpine (2024)
Renault 5 Alpine (2024): Preis & Reichweite De Meo teasert sportlichen R5 an

Der Renault R5 Prototype (2021) im Teaser-Video:

 
 

Preis des Restomods Legende Automobiles R5 Turbo 3 (2021)

Des Weiteren verfügt der Legende Automobiles R5 Turbo 3 (2021) über LED-Leuchten, die nicht nur die Scheinwerfer des Originals ersetzen, sondern sich auch noch gut in die Proportionen einfügen. Auch die beiden Endrohre wurden exklusiv für den Restomod aufgelegt. Der Innenraum orientiert sich optisch am etwas weniger dramatisch gestylten R5 Turbo 2: So finden sich rechts und links vom Fahrer:innen-Display Schalter, die in ähnlicher Form auch schon den R5 der 80er-Jahre schmückten. Die Sitze mit ihren langgezogenen, eckigen Lehnen und Auflagen sind ebenfalls als Hommage zu verstehen. Dazwischen steht der Knauf für die Sechsgang-Handschaltung, die die Kraft des turboaufgeladenen Vierzylinders an die Hinterräder schickt. Etwa 400 PS werkeln hinter den Stühlen, munkelt man. Damit garantiert der sicherlich unter 1000 Kilogramm wiegende Kompaktsportler grandiose Fahrleistungen und vor allem richtig viel Fahrspaß. Renault Turbo 1 und 2 waren neben ihren Fahrleistungen und dem Hang zum Abfackeln auch für ihren exorbitant hohen Preis bekannt. Und in letzterem Fall dürfte der Legende Automobiles R5 Turbo 3 (2021) ebenfalls in die Fußstapfen der Legende treten. Da die Firma von einer konsequenten Fertigung ohne Rücksicht auf Kosten spricht, dürfen Interessent:innen mit sechsstelligen Summen rechnen.

Classic Cars Renault R5 Turbo
Renault R5 Turbo 2 Evolution: Classic Cars Der wilde Hulk aus Frankreich

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.