Lamborghini Aventador aus 3D-Drucker: Video Vater und Sohn drucken sich ihren eigenen Lambo!

von AUTO ZEITUNG 12.07.2019

Was macht man, wenn die Haushaltskasse keinen Lamborghini Aventador hergibt? Offenbar drucken – aus einem 3D-Drucker. Was so abwegig wie absurd klingt, ist das Projekt von einem Vater mit Sohn aus den USA. Aufbauend auf einem Gitterrohrrahmen, besteht die Hülle des Fake-Lambos aus gedruckten Platten. Für einen V12 langt es in der bislang 29.000 US-Dollar teuren Konstruktion zwar nicht, jedoch nimmt immerhin ein LS1-V8 aus einer 2003er Corvette im Heck Platz – gekoppelt an einer Hinterachse von einem Porsche 911. Wie der Zwischenstand des ehrgeizigen wie kuriosen Projekts aussieht, zeigen die Videos von lasersterling unten! Mehr zum Thema: Bugatti-Veyron-Replik für 80.000 US-Dollar

Neuheiten Lamborghini Aventador SVJ (2018)
Lamborghini Aventador SVJ (2018): Motor Das ist der Aventador SVJ

Lamborghini Aventador aus 3D-Drucker im Video:

Lamborghini Aventador aus 3D-Drucker im Video:

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.