Kindersitz mit Airbag: Maxi-Cosi & Cybex Kindersitze AxissFix Air und Anoris T i-Size mit Airbag

von Lisa Knobloch 02.12.2021

Kindersitz mit Airbag? Gibt es, zwei Beispiele dafür sind der Cybex Anoris T i-Size sowie der Maxi-Cosi AxissFix Air. Wir fassen die Produkteigenschaften zusammen und verraten den Preis.

 

Cybex Anoris T i-Size: Frontgerichteter Kindersitz mit Airbag

Der Cybex Anoris T i-Size ist der erste Kindersitz, der frontal ausgerichtet bis zu 50 Prozent mehr Sicherheit verspricht als die von Sicherheitsexpert:innen empfohlenen, rückwärts gerichteten Kindersitze der Gruppe 1. Der Fortschritt liegt hier in einem unmerklichen Detail, das erst im Ernstfall in Erscheinung tritt – einem integrierten Airbag. Dieser soll besonders die besonders empfindliche Nackenpartie von Babys und Kleinkindern bei einem Frontalaufprall schützen. Da die Nackenmuskulatur bei Klein(st)kindern noch nicht vollständig ausgebildet ist, sind fortschrittliche Kindersitze rückwärts ausgerichtet. So wird der Kopf und Nacken des Kindes bei einem Frontalaufprall entlastet und gegen die Rückenlehne des Kindersitzes gepresst und nicht, wie bei vorwärts ausgerichteten Sitzen, mit Wucht nach vorne geschleudert. Vor dieser Sicherheitslücke ist der Anoris T i-Size jedoch gefeit, obwohl er frontal ausgerichtet ist. Durch den Fangkörper in Höhe der Körpermitte kann sich der gesamte Oberkörper des Kindes abrollen. Im Falle einer Kollision wird der darin integrierte Ganzkörper-Airbag innerhalb von Millisekunden aktiviert und breitet sich C-förmig um das Kind aus. Durch den Airbag verteilen sich die Kräfte des Aufpralls besser und der fragile Nacken und Kopf sind vor möglichen Verletzungen geschützt. Zusätzlich schützt ein linearer Seitenaufprallschutz den Kindernacken. Den Kindersitz Cybex Anoris T i-Size ist nach der UN R129/03 Norm entwickelt und für Kinder ab einer Körpergröße von 76 Zentimetern geeignet. Bis zu einer Größe von 115 Zentimetern und einem Gewicht von maximal 21 Kilogramm wächst er außerdem mit. Somit bietet er sich als Folgesitz nach der Babyschale an und ist für Kinder in einem Alter von ein bis sechs Jahren geeignet. Der Kindersitz wird per Isofix fest im Fahrzeug verankert. Die Airbag-Technik funktioniert autark, indem sie Strom aus einer Batterie nutzt, über dessen Füllstand LED-Leuchten Auskunft geben. Seit Ende November 2021 ist der Kindersitz zu einem Preis von 699,95 Euro (Stand: Dezember 2021) erhältlich. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Ratgeber Kindersitz
Auto-Kindersitz: bis wann (Pflicht) & Kauftipps Kindersitz – So finden Eltern das passende Modell für ihren Nachwuchs

Der Kindersitz-Test (Herbst 2020) im Video:

 
 

Der Preis des Maxi-Cosi AxissFix Air

Der Maxi-Cosi AxissFix Air schützt im Falle eines Crashs auch die Kleinsten an Bord durch ein Luftkissen. Der Airbag für den Kindersitz wurde in Zusammenarbeit mit dem französischen Hersteller Helite entwickelt, der auf mobile Airbag-Technologie spezialisiert ist. Sobald das Airbag-Auslösesystem, das in der Rückseite des Kindersitzes eingebaut ist, eine Kollision erkennt, löst die CO2-Patrone binnen 0,015 Sekunden aus. Der Airbag des Kindersitzes füllt sich dann innerhalb von 0,05 Sekunden mit kalter Luft, sodass die Kräfte, die im Moment des Aufpralls auf Nacken, Hals und Kopf des Kindes einwirken, laut Maxi-Cosi um 55 Prozent gesenkt werden. Der Kopf des Kindes wird durch den Airbag abgefedert. Nach einer Sekunde entweicht die Luft dann wieder automatisch aus den Luftkissen. Neben dem Airbag verfügt der Maxi-Cosi AxissFix Air über einen 360-Grad-Drehmechanismus, der das Hineinsetzen und Anschnallen des Kindes erleichtert und sowohl das vorwärts- als auch rückwartsgerichtete Fahren ermöglicht. Der Kindersitz entspricht dabei der aktuellen i-Size Sicherheitsrichtlinie (R129) und lässt sich mittels Isofix-Befestigung leicht im Auto installieren. Er eignet sich für Kinder mit einer Körpergröße zwischen 61 und 105 Zentimetern. Der Preis für den Maxi-Cosi AxissFix Air beginnen bei 649,90 Euro (Stand: Dezember 2021).

Ratgeber ADAC Kindersitz-Test 2021
ADAC Kindersitz-Test 2021: Die besten Sitze Viele Kindersitze übertreffen gesetzliche Vorgaben

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.