Alle Infos zum Jaguar F-Type

Jaguar F-Type Cabrio Facelift (2020): Erste Fotos Neuer Glanz für das F-Type Cabrio

von Max Sonnenburg 07.08.2019

Erste Fotos zeigen das Jaguar F-Type Cabrio Facelift, das mutmaßlich 2020 in neuem Glanz erstrahlen wird. Alle Informationen zur Modellpflege!

Das Jaguar F-Type Cabrio Facelift könnte nach sieben Jahren Bauzeit 2020 im neuen Glanz erstrahlen. Erste Fotos zeigen den Roadster bei Abstimmungsfahrten auf der Nürburgring-Nordschleife. Auf den ersten Blick fallen vor allem die neugestalteten Scheinwerfer auf, die sich im aktuellen Marken-Design präsentieren und horizontal über die Front erstrecken. Wie das Vorface-Modell trägt auch das modellgepflegte Pendant eine Stoffkapuze und eine Heckscheibe aus Glas. Dahinter sorgt ein ausfahrbarer Spoiler für den nötigen Anpressdruck an der Hinterachse. Schmale Rückleuchten am Heck lassen das Jaguar F-Type Cabrio Facelift (2020) besonders filigran erscheinen. Mehr zum Thema: Elektro-Kooperation von BMW und Jaguar

Neuheiten Jaguar XE SV Project 8 Touring (2019)
Jaguar XE SV Project 8 (2018): Motor & Touring Project 8 bekommt als Touring vier Sitzplätze

Nürburgring-Rekord des Jaguar XE SV Project 8 (2018) im Video:

 
 

Erste Fotos zeigen das Jaguar F-Type Cabrio Facelift (2020)

Auf den ersten Fotos des Jaguar F-Type Cabrio (2020) sind vier Abgasrohre zu erkennen, die darauf schließen lassen, dass unter der Haube des Erlkönigs ein Achtzylinder seinen Dienst verrichtet. Die Einstiegsmotorisierung dürfte nach wie vor der turbogeladene Ingenium-Vierzylinder mit zwei Litern Hubraum und 300 PS sein. Denkbar ist auch, dass der mit Mildhybrid-Technik ausgestattet 400 PS-Sechszylinder aus dem Range Rover Sport Einzug in das Jaguar F-Type Cabrio Facelift (2020) erhält. Wann der britische Roadster exakt debütieren wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Ebenso wenig der Preis, den Jaguar für das Open-Air-Vergnügen aufrufen wird.

Vergleichstest
Alpine A110/Jaguar F-Type/Porsche 718 Cayman: Test Talent-Test in der Sportwagenwertung

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.