Genfer Autosalon 2020/2021: Absage (Coronavirus) Genfer Autosalon fällt auch 2021 aus

von Christina Finke 30.06.2020

Nach der Absage des Genfer Autosalons 2020 (5. bis 15. März) wegen der Ausbreitung des Coronavirus wird die Messe auch 2021 nicht stattfinden. Alle Informationen!

Der Genfer Autosalon fällt auch 2021 dem Coronavirus zum Opfer. Das haben das Komitee und der Stiftungsrat der Automesse Ende Juni 2020 beschlossen. Grund dafür ist eine Umfrage, die ergeben habe, dass eine Mehrheit der Autohersteller "wahrscheinlich" an einer Neuauflage der Messe nicht teilnehmen werde und einen Autosalon 2022 bevorzuge. "Der Automobilsektor befindet sich in einer schwierigen Phase und die Aussteller brauchen Zeit, um sich von den Folgen der Pandemie zu erholen", hieß es in einer Mitteilung. "Darüber hinaus ist nicht sicher, ob die gesundheitliche Situation die Organisation einer Veranstaltung mit mehr als 600.000 Besuchern und 10.000 Journalisten im kommenden Frühjahr erlaubt." Begründet wurde die neuerliche Absage aber auch mit der Absage des Genfer Autosalons 2020, die "schätzungsweise 11 Millionen Schweizer Franken" Verlust verursacht habe. 2021 hätte der Genfer Autosalon vom 4. bis zum 14. März stattfinden sollen.

News Auswirkungen des Coronavirus
Coronavirus: Auswirkungen auf die Autobranche Die größte Krise der Autobranche seit dem Zweiten Weltkrieg

Coronavirus: Hygiene im Auto –​ Tipps! (Video):

 
 

Auch Genfer Autosalon 2021 wegen Coronovirus abgesagt

Absage wegen Corona-Virus: Der Genfer Autosalon 2020 fand nicht wie geplant vom 5. bis zum 15. März statt, Die Schweiz hatte kurz zuvor alle Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen wegen der steigenden Anzahl von Coronavirus-Fällen verboten. 2019 waren noch 600.000 Besucher zur Genfer Messe gekommen. Die Organisatoren akzeptierten diese Entscheidung: "Wir bedauern diese Situation, aber die Gesundheit aller Beteiligten ist für uns und unsere Aussteller absolute Priorität. Dies ist ein Fall von höherer Gewalt. Für die Aussteller, die massiv in ihre Präsenz in Genf investiert haben, ist dies ein herber Verlust. Wir sind jedoch überzeugt, dass alle Betroffenen diese Entscheidung verstehen werden. Wir danken all jenen, die sich für die Umsetzung dieser 90. Ausgabe eingesetzt haben", so Maurice Turrettini, Präsident des Stiftungsrates. Da es nur noch einige Tage bis zur Eröffnung der Genfer Autosalon 2020 waren, sei auch der Aufbau der Stände beinahe abgeschlossen gewesen. Für die Autobranche war die Absage ein weiterer Schlag nach der Verschiebung der eigentlich für April 2020 geplanten großen chinesischen Automesse in Peking. Die Bildergalerie zeigt die eigentlich für den Genfer Autosalon 2020 angedachten Premieren! Mehr zum Thema: Alle Neuheiten zum Genfer Autosalon 2020

Neuheiten VW Golf 8 GTI (2020)
VW Golf 8 GTI (2020): Preis, Motor, PS So stark ist der Golf 8 GTI

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.