Alle Infos zum Ford Focus

Ford Focus ST (2019): Mk4, PS & Preis Focus ST Edition toppt die Baureihe

von Sven Kötter 24.08.2021

Der Ford Focus ST (2019), Generation Mk4, ist seit Sommer 2019 auf dem Markt. Kund:innen haben die Wahl zwischen einem Benzin- und einem Dieselmotor. Alle Informationen zu PS und Preis des Sondermodells Focus ST Edition!

Der Ford Focus ST (2019) hat als Fünftürer einen Preis von mindestens 36.100 Euro (Stand: August 2021). Im Sommer 2019 ist der Kompaktsportler nicht nur als Hatchback, sondern auch wieder als Kombi gestartet. Unter der Motorhaube kommt ein 2,3-Liter-Ecoboost-Turbo-Benzinmotor mit 280 PS zum Einsatz. Erstmals setzt Ford bei einem Fahrzeug mit Vorderradantrieb auf das elektronisch geregelte Sperrdifferenzial eLSD (electronic Limited-Slip Differential). Die Ausstattung des Fünftürers umfasst zudem die elektronische Dämpferregelung CCD (Continously Controlled Damping), mit der sich der Charakter des Fahrzeugs auf Knopfdruck noch stärker verändern lassen soll. Optional bietet Ford für den Benziner ein Siebenstufen-Automatikgetriebe an. Serienmäßig ist ein Sechsgang-Schaltgetriebe mit Schaltwegverkürzung an Bord. Ein 190 PS starker Diesel rundet die Motorenpalette des Ford Focus ST ab. Der 2,0-Liter-Selbstzünder ist für beide Karosserie-Varianten lieferbar, muss allerdings auf die Automatik-Option und das Sperrdifferenzial verzichten. Ford setzt hier auf eine Art Torque-Vectoring-System, also den automatischen, radselektiven Bremseingriff als Unterfunktion des ESP. Der Innenraum des Ford Focus ST (2019) präsentiert sich dezent sportlich. Recaro-Sportsitze geben Fahrer:innen und Beifahrer:innen einen festen Halt. Das Sportlenkrad mit ST-Logo ist unten abgeflacht und der Schaltknauf wird aus Aluminium gefertigt. Mehr zum Thema: Der Ford Focus ST im Fahrbericht

Neuheiten Ford Focus (2018)
Ford Focus (2018): Motor & Ausstattung Focus erringt im Crashtest fünf Sterne

Der Ford Focus ST (2019) im Video:

 
 

Preis & PS des Ford Focus ST (2019), Generation Mk4

Weil Ford keinen Focus RS mehr anbieten wird, bleibt sportlich ambitionierten Fahrer:innen nur noch der Ford Focus ST (2019). Im August 2021 reichen die Kölner:innen den ST Edition zu einem Preis ab 41.900 Euro (Stand: August 2021) nach – ein besonders sportliches Sondermodell, das nur als fünftüriger Benziner lieferbar ist. Während die Leistung von 280 PS unangetastet bleibt, wird das Fahrwerk des ST aufgewertet. Ein auf der Nürburgring-Nordschleife abgestimmtes Zwei-Wege-Gewindefahrwerk von KW soll die Fahrdynamik spürbar steigern. Je nach Setup lässt sich der Focus ST Edition um bis zu 30 Millimeter tieferlegen (im Vergleich zum Standard-Focus). Die Federrate wurde im Vergleich zum ST um 50 Prozent erhöht. Druck- und Zugstufe lassen sich in kleinteiligen Schritten optimieren. Wer derlei Feintuning scheut, kann sich auf vordefinierte Setups freuen, die Ford den Kund:innen mitliefert. Die exklusiven 19-Zoll-Felgen reduzieren die ungefederte Masse um 10 Prozent. Damit der optimierte Ford Focus ST (2019) auch von außen als solcher erkennbar ist, fährt er serienmäßig in der Sonderlackierung Nitro-Blau vor. Die Farbe findet sich auch an diversen Zierteilen im Innenraum wieder.

Vergleichstest VW Golf GTI/BMW 128ti/Ford Focus ST
128ti/Focus ST/Golf GTI: Vergleichstest Kompaktraketen von BMW, Ford und VW im Dreikampf

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.