Alle Infos zum Ford Focus

Ford Focus Speedster: Tuning von Ford Market Russen tunen Ford Focus zum Speedster

von Victoria Zippmann 30.07.2020

Der Ford Focus Speedster, den die russische Tuning-Schmiede Ford Market auf die Räder gestellt hat, ist nicht von schlechten Eltern. Die Karosserie ist größtenteils aus Einzelanfertigungen gebaut und macht aus dem Kompakten ein sportliches Tuning-Einzelstück!

Der Ford Focus Speedster, erschaffen von Ford Market aus Russland, hat vieles nicht. Dach, Türen, Scheiben: Sucht man hier alles vergebens. Doch gerade das macht ihn zum Speedster und zum perfekten Spaßmobil. Der gelbe Zweisitzer basiert auf dem Ford Focus der dritten Generation. Allerdings stammen Scheinwerfer, Rückleuchten und Stoßfänger vorne und hinten vom neueren Focus ST. Anstelle der Rücksitzbank haben die Tuner typische Speedster-Höcker modelliert. Die Türen wurden in mühevoller Handarbeit entfernt. Natürlich ist das Tuning-Gefährt auch tiefer gelegt und füllt die Radhäuser mit mächtigen Felgen aus. Die russischen Tuner von Ford Market präsentierten ihren Umbau bereits 2019 auf der St. Petersburg International Motor Show. Doch die Aufmerksamkeit, die der knallgelbe Ford erregt, reißt nicht ab. Mehr zum Thema: Das ist der Ford Mustang von Ken Block

Neuheiten Ford Focus (2018)
Ford Focus (2018): Motor & Ausstattung Focus erringt im Crashtest fünf Sterne

Der Ford Focus ST (2019) im Video:

 
 

Kompaktwagen-Tuning: Ford Focus Speedster

Auch dem Innenraum des Ford Focus Speedster blieben die Tuner nicht fern. Wo zuvor Zierleisten zu finden waren, ist nun alles in dunkle Farbe gehüllt. Die mittleren Lüftungsdüsen und das zentrale Bedienfeld sind einer extravaganten Schalterreihe und einem größeren Bildschirm gewichen. Hinter dem Lenkrad prangen gelbe Schaltwippen und die neuen Schalensitze sind ebenfalls mit gelben Streifen versehen. Unter der Haube soll der 2,0-Liter-Duratorq-TDCi von Ford stecken und im Verbund mit einem Sechsstufen-Automatikgetriebe arbeiten. Die Leistung des Ford Focus Speedsters würde dann ohne Tuning weniger als 140 PS betragen. Doch mangels Windschutz dürfte das genug Power sein, um die maximale Freiheit in diesem kleinen Tuning-Meisterwerk zu genießen.

Neuheiten Ford Focus ST (2019)
Ford Focus ST (2019): Motor & Ausstattung Focus ST kommt mit bis zu 280 PS

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.