X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Länder mit den gefährlichsten Straßen: Top-10 Hier ist Autofahren am gefährlichsten

Victoria Zippmann 10.03.2021

Wo ist es am gefährlichsten, mit dem Auto unterwegs zu sein? Die Top-10 der Länder mit den gefährlichsten Straßen der Welt gibt die Antwort.

Wer schon einmal in anderen Ländern mit dem Auto gefahren ist, weiß, dass es große Unterschiede beim Verhalten der Menschen im Straßenverkehr gibt. Zutobi, eine englischsprachige Vorbereitungsplattform für den Führerscheintest, hat deshalb ein Ranking der Länder mit den gefährlichsten Straßen erstellt. Die Platzierungen ergeben sich aus einem Fahrsicherheitswert, der sich aus verschiedenen Daten und Statistiken der World Health Organization (WHO) errechnet. Dazu gehört beispielsweise die Zahl der Todesopfer im Straßenverkehr, die erlaubte Höchstgeschwindigkeit oder die Häufigkeit, mit der Autofahrer:innen ihren Sicherheitsgurt benutzen. In Ländern wie Norwegen oder Schweden sind Autofahrer:innen laut Zutobi am sichersten unterwegs. Doch es gibt auch Länder, in denen Verkehrsteilnehmer:innen besonders achtsam sein müssen. Das sind die Top-10 der Länder mit den gefährlichsten Straßen.

News Stau-Ranking 2019
Stau-Ranking Deutschland: Staureichste Städte Weniger Staus durch Corona

Neue Leitplanke im Video:

 
 

Top-10 der Länder mit den gefährlichsten Straßen

  • Platz 10: Pro 100.000 Einwohner:innen liegt Todesrate im chinesischen Straßenverkehr bei rund 18. Ein Problem ist der nachlässige Umgang mit dem Sicherheitsgurt: Nur rund sieben Prozent der Autofahrer:innen in China legen ihren Sicherheitsgurt an. Mit einer Promillegrenze von 0,2 herrscht in China die niedrigste Alkoholgrenze am Steuer in diesem Top-10-Ranking.

  • Platz 9: In Nordmazedonien dürfen Autofahrer:innen maximal 130 km/h fahren. Mit rund sechs tödlichen Unfällen pro 100.000 Einwohner:innen liegt hier die Rate in diesem Vergleich am niedrigsten. Allerdings nutzen nur unter 20 Prozent der Fahrer:innen ihren Sicherheitsgurt. 1,4 Prozent aller Verkehrstoten sind hier dem Alkoholeinfluss zuzuschreiben. Bis zu 0,5 Promille Blutalkoholgehalt sind erlaubt.

  • Platz 8: Auch in Kroatien herrscht ein generelles Geschwindigkeitslimit von 130 km/h. Gefährlich wird es hier meist, wenn Alkohol im Spiel ist. In fast 24 Prozent der Fälle, in denen eine Person Tode kommt, sitzt jemand alkoholisiert am Steuer. Bis 0,5 Promille Blutalkoholgehalt sind erlaubt. Die Akzeptanz für den Sicherheitsgurt liegt in Kroatien bei 62 Prozent.

  • Platz 7: Mit 0,1 Prozent liegt der Anteil an durch Alkoholmissbrauch verschuldeten Verkehrstoten in Malaysia zwar am niedrigsten in diesem Top-10-Ranking. Trotzdem ist Autofahren in Malaysia eine riskante Angelegenheit. Die Rate an tödlichen Verkehrsunfällen liegt bei über 23 pro 100.000 Einwohner:innen. Mit einer Promillegrenze von 0,8 ist die Toleranz für Alkohol am Steuer nirgendwo toleranter. Die landesweite Geschwindigkeitsbeschränkung ist auf 110 km/h festgelegt.

  • Platz 6: Bosnien und Herzegowina hat eine vergleichsweise niedrige Grenze von 0,3 Promille. Dennoch liegt die Zahl der Menschen, die durch Alkohol im Straßenverkehr ums Leben kommen, bei über 20 Prozent. Pro 100.000 Einwohner:innen sterben hier fast 16 Menschen bei Autounfällen. 51 Prozent aller Fahrer:innen schnallen sich an.

  • Platz 5: Wie in den meisten Ländern dieses Rankings liegt auch in Argentinien die landesweit maximal erlaubte Höchstgeschwindigkeit bei 130 km/h und die Promillegrenze bei 0,5. Auf 100.000 Einwohner:innen kommen 14 Verkehrstote. Bei 17 Prozent dieser Unfälle war Alkohol mit im Spiel. Mit rund 41 Prozent schnallen sich in Argentinien weniger als die Hälfte der Autofahrer:innen an.

  • Platz 4: In Indien halten die Menschen nicht viel von Sicherheitsgurten: Nur rund sieben Prozent der Autofahrer:innen benutzen ihn. In der Folge ist auch die Rate der tödlichen Unfälle im Straßenverkehr mit 22,6 pro 100.000 Einwohner:innen relativ hoch. Bei einer Grenze von erlaubten 0,3 Promille Alkohol im Blut liegt die Anzahl der Todesopfer aufgrund von Alkoholeinfluss beim Autofahren mit rund vier Prozent unter dem Durchschnitt.

  • Platz 3: Die USA sind im Zutobi-Ranking das drittgefährlichste Land der Welt für Verkehrsteilnehmer:innen. Einer der Gründe ist der hohe Anteil an tödlichen Autounfällen durch Trunkenheit am Steuer. Von rund zwölf Verkehrstoten pro 100.000 Einwohner:innen sind 29 Prozent dieser Unfälle dem Alkohol zuzuschreiben. In manchen Bundesstaaten ist Autofahren bis zu einer Grenze von 0,8 Promille Alkohol im Blut erlaubt. Vielerorts ist liegt die maximal erlaubte Höchstgeschwindigkeit bei 130 km/h, auf Highways in Texas gebietsweise auch darüber.

  • Platz 2: In keinem Land ist die Verkehrstoten-Rate höher als in Thailand: Sie liegt bei 33 pro 100.000 Einwohner:innen. Auch chaotische Straßen in schlechtem Zustand erwähnt Zutobi in diesem Zusammenhang. Der Anteil an tödlichen Verkehrsunfällen, bei denen Alkohol die Ursache war, liegt bei rund 14 Prozent. Erlaubt ist es ein Blutalkoholwert von bis zu 0,5 Promille. Der Sicherheitsgurt kommt bei 40 Prozent aller Autofahrer:innen zum Einsatz.

  • Platz 1: Trauriger Spitzenreiter im Top-10-Ranking der Länder mit den gefährlichsten Straßen ist Südafrika. Nirgendwo sterben mehr Menschen im Straßenverkehr aufgrund von Alkoholeinfluss. Von rund 26 tödlichen Unfällen pro 100.000 Einwohner:innen sind fast 58 Prozent davon dem Alkohol geschuldet. Die Promillegrenze liegt mit 0,5 im weltweiten Durchschnitt. Ein weiteres Problem sind die oft sehr alten und demnach nicht mehr verkehrssicheren Fahrzeuge auf Südafrikas Straßen. Sie werden meist aus den Industrieländern importiert. Zusätzlich denken nur 31 Prozent der Autofahrer:innen daran, den Sicherheitsgurt anzulegen.

  • In Deutschland gibt es bekanntermaßen kein allgemeines Tempolimit. Von 100.000 Einwohner:innen kommen rund vier Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben. Sieben Prozent durch Fahren unter Alkoholeinfluss. Bei der Nutzung des Sicherheitsgurts ist Deutschland mit 98 Prozent ganz vorne mit dabei. Im Ranking von Zutobi steht Deutschland auf Platz 37 der Länder mit den gefährlichsten Straßen.

    Top-10 Euro pro PS: Top-10 Preis
    Euro pro PS: Top-10 Hier gibt es die meisten PS fürs Geld

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.