DeLorean DMC-12 (2017): Vorbestellung möglich Wann kommt der neue DeLorean?

von AUTO ZEITUNG 14.12.2017

Nach 34 Jahren sollte der kultige DeLorean DMC-12 2017 eigentlich wieder in Produktion gehen, doch lässt sich der Flügeltürer – bekannt aus "Zurück in die Zukunft" – auf sich warten. Das ist der aktuell Stand der Informationen!

Darauf haben eingefleischte "Zurück in die Zukunft"-Fans 34 Jahre lang gewartet, und müssen es wohl noch weiter tun: Ursprünglich sollte der DeLorean DMC-12 2017 wieder in Produktion gehen – und ist tatsächlich auch schon seit Herbst 2016 auf der DeLorean-Website vorbestellbar. Doch seit ebenso langer Zeit lässt DMC auf neue Informationen warten. Was sich schon vor Bestellstart angekündigt hatte, scheint sich nun also zu bewahrheiten: Die neuen Besitzer müssen offenbar wohl eine Menge Geduld mitbringen. Nicht nur, dass die Fortschritte der Kleinserie auf sich warten lassen, zusätzlich plante das Unternehmen bislang, nur einen DeLorean DMC-12 (2017) pro Monat zum Preis von je knapp unter 100.000 Dollar zu fertigen. Obendrein möchten die US-Amerikaner bei der Vergabe der Autos Personen bevorzugen, die bereits einen DeLorean ihr Eigen nennen. Möglich wird das Comeback als DeLorean Motor Company, 34 Jahre nachdem die Auto-Firma des windigen Unternehmers John DeLorean Insolvenz beantragen musste, durch eine Änderung der US-amerikanischen Kfz-Zulassungsbehörde: Kleine Hersteller von Repliken müssen niedrigere Sicherheitsauflagen erfüllen als beispielsweise die Kollegen der großen Konzerne.

News knight rider kitt usb ladegerät
Knight Rider/Zurück in die Zukunft: Kult-Gimmicks  

K.I.T.T.-Box & Flux-Kompensator

DeLorean DMC-12 Werbespot von 1981 (Video):

 
 

DeLorean DMC-12 (2017) ab sofort vorbestellbar

Anders als der DeLorean DMC-12 (2017) aus "Zurück in die Zukunft" kommt die Neuauflage natürlich ohne Flux-Kompensator. Aber wie die DeLorean Motor Company in einer Pressemeldung betont, soll der Kult-Wagen so originalgetreu wie nur möglich nachgebaut werden. Lediglich die technische Ausstattung wird an aktuelle Standards angepasst. Der 132-PS-V6 wird vermutlich durch einen moderneren V6 oder sogar V8 ersetzt, der zwischen 300 und 400 PS leisten könnte. Da die US-Amerikaner ansonsten ausschließlich mit Originalteilen arbeitet möchten, wird die Anzahl der neu gefertigten DeLorean DMC-12 (2017) vorerst wohl auf 300 Exemplare limitiert. Zum Vergleich: In der kurzen Blütezeit der ursprünglichen Firma wurden 9000 Exemplare gebaut. Als die Premiere des Autos im Jahr 1981 von erheblichen Qualitätsmängeln überschattet wurde, fiel der DeLorean bei den Kunden durch. Erst mit "Zurück in die Zukunft" von 1985 war der DeLorean wieder in aller Munde und avancierte kurz darauf zum Kult-Auto. Doch für die Firma war es bereits zu spät. John DeLorean wanderte wegen Drogenhandel in den Knast und die Fabrik in Nordirland schloss ihre Pforten.

News Stanford University DeLorean "Marty"
Stanford University: Selbstfahrender Delorean DMC  

Marty geht allein um die Kurve

Tags:
Wirkaufendeinauto

Wir kaufen jedes Auto!

Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.