Alle Tests zum Citroën Berlingo

Citroën Berlingo PureTech 110: Test Trendsetter unter den Hochdachkombis

von Elmar Siepen 22.02.2019
Inhalt
  1. Citroën Berlingo PureTech 110 im Test
  2. Moderne Connectivity im Berlingo
  3. Technische Daten des Citroën Berlingo PureTech 110

Mit dem Citroën Berlingo waren die Franzosen der Trendsetter im Segment der Hochdachkombis, die mit hoher Praxistauglichkeit überzeugen. Der Test zeigt, dass die Neuauflage diese Tugend ausbaut!

Mehr oder weniger quaderförmige Autokarosserien, wie beim Citroën Berlingo PureTech 110 im Test, bieten die beste Raumausnutzung. Neben Werkzeug oder Reisegepäck transportierte sie zudem ein spezielles Lebensgefühl und ein gewisses Maß an Nonchalance. Damit sicherte sich Citroën eine treue Fan-Gemeinde, die die Franzosen ab 1996 auch mit dem Hochdachkombi Berlingo überzeugen konnten. Und die Kunden halten dem Berlingo seither die Treue: Mit bislang über 5000 verkauften Exemplaren führt er auch in diesem Jahr die Zulassungsstatistik unter den Importfahrzeugen des Segments an. Der Preis für den Citroën Berlingo PureTech 110 beginnt bei sozialverträglichen 19.090 Euro für die Basisversion mit einem neuen 1,2-Liter-Turbobenziner und 110 PS, die über ein Sechsgang-Getriebe an die Vorderräder gelangen. Beibehalten hat Citroën die Praxistauglichkeit: Unser Testwagen mit Shine-Ausstattung (24.640 Euro) bietet dank leicht umklappbarer Rücksitze und klappbarer Beifahrersitzlehne fast 2700 Liter Ladevolumen. So passen auch Fahrräder ohne viel Aufhebens in den Gepäckraum. Das Multifunktionsdach Modutop lässt viel Licht in den Innenraum, und in einem in der Dachverkleidung enthaltenen Staufach verschwinden blickdicht wichtige Utensilien. Wem die 2,70 Meter Laderaumlänge nicht reichen, der kann die Heckscheibe separat öffnen und so noch längere Gegenstände transportieren.

Neuheiten Citroën Berlingo (2018)
Citroën Berlingo (2018): Motor & Crashtest Vier Sterne für den Berlingo

Der Citroën Berlingo PureTech 110 im Video:

 
 

Citroën Berlingo PureTech 110 im Test

Das Interieur des Citroën Berlingo PureTech 110 wirkt deutlich hochwertiger als bei den Vorgänger-Generationen. Bei den Sitzen wiederum verzichten die Franzosen auf die Plüschigkeit vergangener Jahre, die Polsterung ist nun straffer. Das Display des Touchscreens ist gut ablesbar und dient der Bedienung von Audioanlage, Navi, Telefon sowie der Aktualisierung der Fahrzeugeinstellungen. Die Federung zeigt sich sehr schluckfreudig, nur Querkanten leitet sie vereinzelt recht trocken weiter. Der 1,2-Liter-Vierzylinder-Turbo demaskiert sich lediglich unter Last akustisch als Dreizylinder, gefällt ansonsten mit Drehfreude, Laufkultur und guter Geräuschdämmung. Die Fahrleistungen gehen für dieses Segment in Ordnung: Bis Tempo 100 vergehen 12,2 Sekunden, die Spitze liegt bei 175 km/h. So wird man mit dem überraschen durchzugskräftigen Motor nicht zum Verkehrshindernis. Dank des neuen Sechsgang-Getriebes fährt der Citroën Berlingo PureTech 110 zudem auf einem angenehm niedrigen, verbrauchssenkenden Drehzahlniveau: 7,5 Liter Super auf 100 Kilometern sind angesichts der hohen Stirnfläche akzeptabel.

Fahrbericht
Neuer Citroën Berlingo (2018): Erste Testfahrt Neuen Berlingo angetestet

 

Moderne Connectivity im Berlingo

Im Citroën Berlingo PureTech 110 sind Bluetooth und USB-Anschluss schon in der Basisversion serienmäßig. Wer sich zum Ziel navigieren lassen möchte, kann ab dem zweiten Ausstattungsniveau Life das "Citroën Connect Nav DAB" für 1200 Euro hinzubuchen, das unter anderem einen 8,0-Zoll-Bildschirm, Mirror Screen, Apple CarPlay, Android Auto und zwei Bluetooth-Anschlüsse beinhaltet. Das Notruf- und Assistenzsystem "Citroën Connect Box" kostet 300 Euro, ein CD-Laufwerk gibt's für 150 Euro.

Neuheiten Citroën C4 Cactus Facelift (2017)
Citroën C4 Cactus Facelift (2018): Erste Fotos C4 Cactus bläst zur Komfortoffensive

 

Technische Daten des Citroën Berlingo PureTech 110

 Citroën Berlingo PureTech 110
Zylinder/Ventile pro Zylinder4/4; Turbo
Hubraum1199 m³
Leistung110 PS
Maximaler Drehmoment205 Newtonmeter
Getriebe/Antrieb6-Gang, manuell/ Vorderrad
Beschleunigung (0-100 km/h)12,2 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Kofferraumvolumen775-2693 Liter
Verbrauch (Test)7,5 l S/100 km
CO2-Ausstoß (Werk)178 g/km
Grundpreis19.090 Euro

von Elmar Siepen von Elmar Siepen
Unser Fazit

Aller guten Dinge sind drei: Die dritte Generation des Citroën Berlingo PureTech 110 glänzt im Test ebenfalls mit hohem Nutzwert dank beachtlicher Variabilität. Der Komfort hat sich gegenüber dem des Vorgängers deutlich verbessert, und auch antriebsseitig ist der Citroën auf der Höhe der Zeit.

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.