close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Chevrolet Silverado

Chevrolet Silverado EV (2022): Preis/Reichweite Chevys Elektro-Pick-Up

Alexander Koch 07.01.2022

Der brandneue Chevrolet Silverado EV lässt sich auf der CES 2022 feiern – der Full-Size Pick-up-Truck rollt zum voraussichtlichen Marktstart 2023 mit Allradlenkung, bis zu 640 Kilometern Reichweite sowie einem fair kalkulierten Preis in die Showrooms.

GMs Elektro-Strategie trägt die nächsten Früchte. Mit dem Chevrolet Silverado EV – er feiert sein Debüt auf der CES 2022 (5. bis 8. Januar) – folgt das dritte Batterieelektrische Auto des Konzerns auf der neu entwickelten Ultium-Plattform für Elektrofahrzeuge aller Klassen mit Batteriekapazitäten von bis zu 200 kWh. Der GMC Hummer EV, erhältlich als Pick-Up und SUV, war das erste Modell auf der Plattform, mit dem E-Crossover Cadillac Lyriq kommt im Frühjahr 2022 das zweite E-Auto. Zum Marktstart, mutmaßlich 2023, ist der elektrische Silverado als edlere RST First Edition und als Nutzfahrzeugvariante WT (Work Truck) erhältlich, letzterer mit 510 HP (380 kW/517 PS) und erstgenannter mit 660 HP (492 kW/670 PS). Das Drehmoment gibt Chevrolet mit 1057 Newtonmetern an. Mutmaßlich auf die stärkere Variante bezieht sich auch der Beschleunigungswert von 4,5 Sekunden auf 60 Meilen pro Stunde (rund 97 km/h). Hier profitiert der Silverado EV vom elektrischen Allradantrieb, bestehend aus je einem Elektromotor pro Achse. Zwar gibt es keine konkrete Angabe für die Batteriekapazität des Chevrolet Silverado EV (2023), jedoch soll er bis zu 400 Meilen Reichweite (644 km) haben. Ist der Akku leer, lässt er sich an 120- und 240-Volt-Anschlüssen sowie an Schnellladern wieder befüllen – im Idealfall zieht sich der Pick-up Saft für 100 Meilen (161 km) in nur zehn Minuten. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Elektroauto GMC Hummer EV SUV (2024)
GMC Hummer EV (2021): Truck, SUV & Preis Hummer EV als Pick-up und SUV

Der Chevrolet Silverado EV (2022) im Video (Englisch):

 
 

CES 2022: Preis & Reichweite des Chevrolet Silverado EV

Wichtig für ein Auto dieser Kategorie sind die Zuladungs- und Anhängelastqualitäten. Während sich bis zu 600 Kilogramm Zuladung eher durchschnittlich lesen, trumpft der Chevrolet Silverado EV (2023) mit derzeit bis zu 4500 Kilogramm Anhängelast auf. Außerdem stellt der Autobauer eine Variante mit neun Tonnen Zuglast in Aussicht. Als weitere praktische Asse hat der Pick-up eine auf drei Meter verlängerbare Ladefläche (mit Innenraum) und einen Frunk (Frontkofferraum) im Ärmel. Kommen wir zur Ausstattung: Mit dem Hummer EV teilt sich der Chevy die Allradlenkung. Diese soll das schätzungsweise 5,9 Meter lange Vehikel nicht nur manövrierfähiger machen, sondern auch bei höheren Geschwindigkeiten für mehr Stabilität und besseres Handling sorgen. Stabilität im Sinne der Sicherheit soll auch die Armada an Assistenzsystemen garantieren, diese reicht vom automatischen Notbremssystem über Fußgängererkennung und Spurhalte- sowie Spurwechselassistent bis hin zum System für automatisiertes Fahren namens "Super Cruise Driver Assistance". Erstmalig wird ein Auto bei GM außerdem mit der Ultifi-Software ausgestattet, die Over-the-Air-Updates erlaubt. Gesteuert wird das Infotainmentsystem über einen 17-Zoll-Monitor. Wie der Hummer EV läuft auch der Chevrolet Silverado EV (2023) in Michigan vom Band. Sein Preis startet bei 39.900 US-Dollar (rund 35.000 €) vor Steuern. Mehr zum Thema: Alle Highlights der CES 2022

Neuheiten
Chevrolet Silverado Facelift (2022): Preis Chevrolet überarbeitet den Silverado

Alexander Koch Alexander Koch
Unser Fazit

Der Chevrolet Silverado EV (2023) verzichtet auf optische Gimmicks und soll dafür mit Fakten überzeugen – etwa der angekündigten neun Tonnen Zuglast. Letztlich stellt sich wie bei allen elektrischen Nutzfahrzeugen auch beim Silverado die Frage, wie stark die Reichweite bei Beladung und Anhängerbetrieb schrumpft. Für den europäischen Markt ist er aber so oder so (leider) kein Thema.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.