Porsche Macan/BMW X4: Gebrauchtwagen kaufen X4 und Macan als Gebrauchtwagen machen Träume wahr

von Klaus Uckrow 10.06.2020

BMW X4 und Porsche Macan sind begehrte Sport-SUV – und aus zweiter Hand für viele Fans bezahlbar. Das sollten Interessenten wissen, bevor sie einen der Gebrauchtwagen kaufen!

BMW X4 xDrive30d für 27.950 Euro
Baujahr 2016; durchschnittliche Laufleistung (DAT): 76.000 Kilometer
PositivGute Verarbeitung, hochwertige Materialien, etwas bessere Fahrleistungen als der Macan, günstigere Preise
NegativKleinerer Laderaum, eingeschränkte Kopffreiheit im Fond, Mängel an Auspuff und Fahrwerk
Porsche Macan S Diesel für 38.550 Euro
Baujahr 2016; durchschnittliche Laufleistung (DAT): 76.000 Kilometer
PositivSehr fahraktives SUV, etwas größerer Laderaum, gute Verarbeitung, wenige Mängel bei der HU
NegativKompliziertere Bedienung, weniger Beinfreiheit im Fond als beim X4, sehr hohe Preise

Schicke Sport-SUV wie Porsche Macan und BMW X4 sind zum Neupreis meist nicht finanzierbar, Normalverdiener können sie aber auch als Gebrauchtwagen im Alter von vier Jahren kaufen: Etwa als effziente Turbodiesel mit 258 PS und einem bärigen Drehmoment von 580 (Macan S Diesel) und 560 Newtonmeter (X4 xDrive30d). Laut DAT liegt die durchschnittliche Laufleistung der SUV mit Erstzulassung 2016 aktuell bei rund 76.000 Kilometern. Das Angebot an Checkheft-gepflegten Gebrauchtwagen ist in den einschlägigen Internetbörsen groß. Den BMW X4, vor vier Jahren im Grundpreis rund 5000 Euro  günstiger als der Porsche, gibt es inzwischen rund 10.000 Euro preiswerter als einen vergleichbaren Porsche Macan. Beide SUV haben einen SCR-Kat und erfüllen die Abgasnorm Euro 6, wobei der von Audi entwickelte Sechszylinder-Turbodiesel im Porsche mittlerweile ein Software-Update wegen einer nicht zulässigen Abschaltvorrichtung hinter sich hat – das bietet Spielraum für Preisverhandlungen beim Gebrauchtwagenkauf. Mehr zum Thema: Der BMW X4 im Fahrbericht

Fahrbericht Porsche Macan Turbo Facelift (2019)
Neues Porsche Macan Turbo FL (2019): Erste Testfahrt Erste Fahreindrücke vom Macan Turbo

Der BMW X4 M Competition im Video:

 
 

BMW X4 & Porsche Macan als Gebrauchtwagen kaufen

Bei den Leistungen liegen BMW X4 und Porsche Macan aus unserem Gebrauchtwagen-Test fast gleichauf. Im Vergleichstest der AUTO ZEITUNG beschleunigte der schnellere BMW etwas besser, der Porsche verbrauchte mit 8,5 Liter Diesel pro 100 Kilometer dafür 0,1 Liter weniger als sein Konkurrent. Bei der Fahrdynamik hat der Stuttgarter ebenfalls die Nase vorn, wobei auch der Münchner kein Schleicher ist. Der Porsche Macan verfügt zudem über den etwas größeren Laderaum. Die zulässige Anhängelast ist mit maximal 2,4 Tonnen bei beiden gleich groß. Der BMW X4 punktet mit der größeren Beinfreiheit im Fond, und durch die abfallende Dachlinie des SUV-Coupés fühlen sich hinten nur Sitzriesen in der Kopffreiheit eingeschränkt. In der ersten Reihe zeigt sich der X4 etwas luftiger als der Macan, der mit seiner breiten Mittelkonsole wie maßgeschneidert wirkt. Auf ihr befindet sich aber eine Vielzahl verschiedener gleichförmiger Schalter. Deshalb erfordert die Bedienung des Porsche Macan deutlich mehr Aufmerksamkeit als die des BMW X4 mit seinem famosen iDrive-Controller. Beide SUV sind gut verarbeitet, die Materialqualität überzeugt. Deshalb – und nicht zuletzt dank der meist lückenlosen Werkstattpflege der ehemaligen Dienstwagen – haben auch die Prüfer der GTÜ (Gesellschaft für Technische Überwachung) bei der ersten Hauptuntersuchung nach drei Jahren wenig zu kritisieren. Der BMW X4 fällt aber schon dann als Gebrauchtwagen überdurchschnittlich oft mit undichten Abgasanlagen, gebrochenen Federn und defekten Spurstangen auf. Beim gebrauchten Porsche Macan werden höchstens mal Reifenschäden und verschlissene Bremsen bemängelt.

Vergleichstest Mercedes GLC Coupé/BMW X4
BMW X4/Mercedes GLC Coupé: Test Trendige SUV-Coupés im Vergleich

von Klaus Uckrow von Klaus Uckrow
Unser Fazit

BMW X4 xDrive30d und Porsche Macan S Diesel sind wahre Traumwagen und gelten zu Recht als die fahrdynamischsten SUV in der Mittelklasse. Das Platzangebot ist für kleinere Familien ausreichend. Gerade beim auch gebraucht noch recht teuren Macan gilt, beim Kauf an die – möglicherweise drohenden – hohen Werkstattkosten und Ersatzteilpreise zu denken. Eine Gebrauchtwagen-Garantie ist hier sicher nicht verkehrt. Der laut DAT-Schätzpreis günstigere BMW weist dafür schon bei der ersten Hauptuntersuchung nach drei Jahren einige Mängel auf, die man vor dem Kauf checken lassen sollte.

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.