Alle Infos zum BMW 3er

BMW M340i xDrive (2019): Motor & Ausstattung M340i ist mehr als ein M3 light

von Sven Kötter 24.04.2019

Mit dem BMW M340i xDrive bringen die Münchner 2019 das vorläufige Topmodell der 3er-Reihe auf die Straße. Der Reihensechszylinder-Motor leistet 374 PS. Die Ausstattung ist gewohnt umfangreich!

Der BMW M340i xDrive bildet mit seinem Sechszylinder-Motor und 374 PS und sportlicher Ausstattung die vorläufige Speerspitze der Fahrzeugpalette. Das Spitzenmodell wartet mit Leistungsdaten auf, die noch vor ein paar Jahren dem sportlicheren M3 vorbehalten waren. Ein 3,0-Liter-Reihensechszylinder mit Turboaufladung, 376 PS und 500 Nm Drehmoment stehen im beeindruckenden Datenblatt. Ein hecklastiger xDrive-Antrieb bringt die Kraft auf die Straße, die Gänge sortiert eine Achtgang-Steptronic. Für den Standardsprint gibt BMW 4,4 Sekunden an. Damit ist er schneller als der E92-M3, der mit 420 PS starkem V8 bis 2013 gebaut wurde. Der Wagen verfügt über eine Launch-Control-Funktion, die maximales Spurtvermögen garantieren soll. Manuelle Getriebe-Eingriffe sind dank Schaltwippen am Lenkrad jederzeit möglich. Weitere Fahrdynamik-Zutaten: ein serienmäßiges M-Sportfahrwerk, eine angepasste Sportlenkung, ein Sportdifferential und M-Leichtmetallräder in 18 Zoll mit Sportbremsanlage dahinter. Optional ist ein adaptives M-Fahrwerk erhältlich. Eine M-Sport-Abgasanlage mit Klappensteuerung sorgt nicht nur für passenden Sound, sondern ist auch dank zweier Ottopartikelfilter Euro-6d-Temp-konform sauber. BMW gibt einen kombinierten Kraftstoffverbrauch von 7,5 Litern an. Europastart für den BMW M340i xDrive ist im Juli 2019. Mehr zum Thema: Erste Informationen zum BMW M3

Der neue BMW 3er (2018) im Video:

 
 

BMW M340i xDrive (2019) mit starkem Sechszylinder-Motor

Auch optisch verheimlicht der BMW M340i xDrive (2019) seine sportlichen Talente nicht. Angepasste Schürzen rundum garantieren eine perfekte Kühlluftzufuhr und optimieren die Aerodynamik der Sportlimousine. Details wie die spezifische Niere im Mesh-Design, die Außenspiegel, Lufteinlassstreben, sowie die Endrohre und den Modellschriftzug lackiert BMW in ungewöhnlichem Ceriumgrau metallic. Im Innenraum geht es dezenter zu. Hier sorgen im BMW M340i xDrive (2019) in erster Linie der anthrazitfarbene Dachhimmel, ein M-Lederlenkrad mit Schaltwippen und Sportsitze mit Sensatec-Alcantara-Bezug für sportliches Flair.

Neuheiten BMW M3 (2020)
BMW M3 (2020): Neue Fotos vom G80 Wurde das Heck des M3 geleakt?

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.