Audi Q2/Audi Q3: Gebrauchtwagen kaufen Gebrauchte Kompakt-SUV von Audi

von Klaus Uckrow 04.01.2021

Gleich zwei Ingolstädter Modelle konkurrieren auf dem Gebrauchtwagenmarkt für Kompakt-SUV: der größere Audi Q3 und der modernere Audi Q2. Das sollten Interessenten beim Kauf beachten!

Audi Q2 1.4 TFSI S tronic für 15.000 Euro
Baujahr 2016, durchschnittliche Laufleistung (DAT): 59.000 Kilometer
PositivZeitgemäße Sicherheitsausstattung, modernes Cockpit, leichter, sparsamer und schneller
NegativKleiner Laderaum, einfachere Materialien im Innenraum, hohe Gebrauchtwagenpreise
Audi Q3 1.4 TFSI S tronic für 16.050 Euro
Baujahr 2016, durchschnittliche Laufleistung (DAT): 59.000 Kilometer
PositivGrößerer Laderaum, bessere Verarbeitung, Interieur wirkt edler, Q3 bietet mehr Auto fürs Geld
NegativHöherer Verbrauch, schlechtere Fahrleistungen, Sicherheitsausstattung weniger up to date

Konkurrenz belebt das Geschäft – das müssen sich 2016 auch die Manager bei Audi gedacht haben, als sie dem erfolgreichen Audi Q3 den etwas kleineren Audi Q2 an die Seite stellten, die mittlerweile als Gebrauchtwagen zu attraktiven Preisen erhältlich sind. Beide Kompakt-SUV unterscheiden in der Länge nur rund 19 Zentimeter, beim Neuwagenpreis vor vier Jahren aber immerhin satte 5000 Euro. Und das, obwohl der damals aktuelle Q3 schon seit 2011 auf dem Markt war, während der Q2 mit aktuellster Technik in die Showrooms der Händler rollte. Heute treffen die beiden hausinternen Rivalen auf den Höfen der Gebrauchtwagenhändler aufeinander – und der Preisunterschied hat sich relativiert: Laut DAT wird ein vier Jahre alter, 150 PS starker Audi Q2 1.4 TFSI mit einer Laufleistung von 59.000 Kilometern zum Preis von rund 15.000 Euro gehandelt. Ein gleich alter Q3 kostet im Durchschnitt nur 1050 Euro mehr. Eine Sitzprobe in beiden SUV erklärt den geringen Preisunterschied: Alle Insassen finden im kleineren Ingolstädter dank effizienter Raumökonomie ein nahezu identisches Platzangebot vor. Etwas schmalere Türverkleidungen und der nicht ganz so wuchtige Mitteltunnel kaschieren die marginal geringere Innenraumbreite. Zudem fühlen sich besonders Fahrer und Beifahrer durch die tiefere Sitzposition besser ins Fahrzeug integriert.

Neuheiten Audi Q3 (2018)
Audi Q3 (2018): S Line, Preis & Hybrid Audi bringt den Q3 als Plug-in-Hybrid

Der Audi RS Q3 (2019) im Video:

 
 

Audi Q2 & Audi Q3 als Gebrauchtwagen kaufen

Erst im Laderaum zeigt sich ein signifikanter Unterschied zwischen Audi Q2 und Audi Q3 als Gebrauchtwagen: Mit 460 bis 1365 Litern ist der Q3 hier klar im Vorteil. Außerdem weist das Interieur des größeren SUV einen höherwertigen Materialmix mit stoffbezogenen Dachsäulen und geschäumten Oberflächen auf. Der Q2 ist zwar auch gut verarbeitet, zeigt aber hier und da glänzendes Hartplastik. Er war dafür schon 2016 mit modernen Helfern, darunter Abstandsregeltempomat und Head-up-Display, zu haben, die es für den Q3 nicht für Geld und gute Worte gab. Auch bei der nicht so effektiven Geräuschdämmung des Motors und beim Federungskomfort macht sich der Zwang zum Sparen bemerkbar. Während die Vierlenker-Hinterachse des Audi Q3 Querfugen gut verdaut, gibt die einfacher konstruierte Verbundlenker-Hinterachse des Audi Q2 die Stöße deutlicher an die Insassen weiter. Deshalb sollten Käufer nach einem Exemplar mit adaptiven Dämpfern Ausschau halten, die beim Neuwagen als Option für 800 Euro angeboten wurden. Die Kompakt-SUV sind mit einem auf Effizienz getrimmten Vierzylinder-Turbo ausgerüstet. Der Benziner schaltet bei geringem Leistungsbedarf zwei Zylinder ab, um Benzin zu sparen. Der rund 120 Kilogramm leichtere Audi Q2 ist naturgemäß der Sparsamere. Im Vergleichstest kam er auf einen Schnitt von 7,9 Liter Super pro 100 Kilometer, der Audi Q3 benötigte für die gleiche Aufgabe 0,8 Liter mehr, was aber auch an den unterschiedlichen Doppelkupplungsgetrieben der beiden Testwagen mit sieben (Q2) und sechs (Q3) Gängen lag. In puncto Fahrleistungen führte das kleinere SUV ebenfalls klar vor dem größeren. Bei den Hauptuntersuchungen der GTÜ liegen nur verlässliche Angaben für den Audi Q3 vor, der übrigens eine makellose Bilanz vorweist.

Neuheiten Audi Q2 Facelift (2020)
Audi Q2 Facelift (2020): Preis & Innenraum Der Audi Q2 bekommt ein Facelift

 

Technische Daten von Audi Q2 & Audi Q3

AUTO ZEITUNG 17/2020Audi Q2 1.4 TFSI S tronicAudi Q3 1.4 TFSI S tronic
Technik
Zylinder/Ventile pro Zylin.4/4; Turbo4/4; Turbo
Hubraum1395 cm³1395 cm³
Leistung110 kW/150 PS110 kW/150 PS
Getriebe/Antrieb7-Gang, Doppelkupplung; Vorderrad6-Gang, Doppelkupplung; Vorderrad
Messwerte
Leergewicht (Werk)1290 kg1405 kg
Beschleunigung 0-100 km/h (Werk)8,5 s8,9 s
Höchstgeschwindigkeit (Werk)212 km/h204 km/h
Verbrauch auf 100 km (Werk)5,2 l S5,8 l S
CO2-Ausstoß (Werk)119 g/km134 g/km
Preise
Neupreis26.900 Euro31.950 Euro

von Klaus Uckrow von Klaus Uckrow
Unser Fazit

Beide SUV von Audi sind auch für Gebrauchtwagenkäufer interessant. Dem leichteren Audi Q2 merkt man allerdings an, dass er das fünf Jahre jüngere Modell ist: Er bietet mehr Sicherheits-Features und ist leichter zu bedienen. Der Audi Q3 wirkt schon etwas altbacken, doch seine Materialauswahl im Interieur ist viel hochwertiger.

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.