close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Warnweste im Auto: Vergleich Warnweste Auto - mit diesem Schutz wird man mit Sicherheit gesehen

AUTO ZEITUNG 14.11.2022
Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
warnweste auto
Eine Warnweste fürs Auto sollte in keinem Fahrzeug fehlen Foto: iStock/miodrag ignjatovic
Inhalt
  1. Unsere Empfehlung: Warnweste fürs Auto im Set
  2. Auto-Warnweste: Unsere Favoriten fürs Fahrzeug im Vergleich
  3. Wie viele Warnwesten braucht man in einem Auto?
  4. Haben Warnwesten ein Ablaufdatum?
  5. Welche Farbe muss die Warnweste in Deutschland haben?
  6. Warnweste Auto Preis: So viel kostet der Schutz

Bleibt das Fahrzeug mal auf der Strecke, muss die Sicherheit vorgehen: Eine Warnweste fürs Auto erhöht die Sichtbarkeit und beugt gefährlichen Situationen bei Pannen und Unfällen vor. Wir zeigen die besten Modelle und erklären die Funktionsweisen.

Eine Panne oder ein Unfall kann trotz vorsichtiger Fahrweise und regelmäßiger Wartung vorkommen. Wenn das Fahrzeug auf der Fahrbahn oder am Straßenrand stehen bleibt, sollten Fahrer:innen es ohne eine Warnweste fürs Auto nicht verlassen. Gesehen werden ist ein wichtiger Schritt bei der Unfallprävention. Außerdem herrscht hierzulande seit 2014 ohnehin eine Warnwestenpflicht in Pkw, Lkw oder auch Motorrad. Unfallwesten sind nicht teuer, leisten aber trotzdem viel. Es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen und Farben, wobei manchmal sogar weiteres nützliches Zubehör beiliegt. Dieses Warnwesten-Set von TK Gruppe Timo Klingler ist ein Komplettsicherheitspaket fürs Fahrzeug:

 

Unsere Empfehlung: Warnweste fürs Auto im Set

Neben der Warnweste im üblichen Neongelb sind im Set noch ein zertifiziertes rotes Warndreieck, eine blaue Parkscheibe sowie ein Kfz-Verbandkasten Set, inklusive Wärmedecke und Gesichtsmasken enthalten. Das ganze Paket ist zu 100 Prozent geprüft und für das laufende Jahr 2022 für den TÜV zugelassen. Sind neben Fahrer:innen regelmäßig mehrere Personen mit im Pkw, lohnt sich ein Set mit weiteren Westen – denn im Falle einer Panne müssen alle  Mitfahrenden das Auto verlassen und hinter der Leitplanke oder Abseits der Fahrbahn Schutz suchen. Die Multipacks sind nämlich deutlich günstiger. Hier das Warnwesten-Set im 1er3er oder 5er auf Amazon bestellen.

 

Auto-Warnweste: Unsere Favoriten fürs Fahrzeug im Vergleich

Es gibt aber auch einzelne, reflektierende Westen im Angebot, wenn kein Set angeschafft werden soll.  Für Autofahrende gibt es außerdem Produkte mit größerer Farbauswahl, Modelle für Kinder oder solche mit Multifunktionstaschen. Zusätzliche wichtige Fragen zur Warnweste beantworten wir weiter unten.

Sicherheit zum kleinen Preis: Warnweste im 4er-Pack von Flexeo

Wie oben erwähnt, ist die Anschaffung von zwei oder mehr Schutzwesten eine sinnvolle Angelegenheit. Hersteller Flexeo hat vier (und mehr) davon im Angebot und das zu einem fairen Preis. Das Produkt kommt in Neongelb und mit der Einheitsgröße XL für Erwachsene. Gemäß der deutschen sowie europäischen Norm (EN ISO 20471) garantiert es eine hohe Sichtbarkeit, die Schutzkleidung mit Klettverschluss ist in einer kompakten Tüte verpackt. Hier gibt es vierachtzwölf oder 24 Warnwesten auf Amazon.

Warnweste in vielen Farben: Unisex-Weste von Aykrm mit mehr Taschen

Aykrm hat sich auf Schutzwesten mit höherem Qualitätsanspruch spezialisiert: Ihre Produkte sind aus robustem, atmungsaktivem Polyester und kommen mit gleich mehreren Taschen. Die hochreflektierenden Fahrtbegleiter sind in neun Größen und 25 Farben erhältlich. Hierbei ist aber zu beachten, dass bei einer Weste fürs Auto nur die Farben Rot, Gelb oder Orange bei Fahrer:innen und Mitfahrenden zulässig sind. Die anderen Töne sind nicht tauglich für die Panne am Fahrzeug, sondern kommen zum Beispiel auf der Baustelle zum Einsatz.

Einfache neongelbe Unfallweste Pkw, einzeln

Reicht eine ganz schlichte Weste für den Straßenverkehr, gibt es das Unfall-Zubehör fürs Fahrzeug auch einzeln. Diese Warnweste kostet drei Euro, erfüllt aber dennoch die notwendige Norm DIN EN. Die Unisex-Unfallweste für Pkw, Lkw oder Motorrad hat die übliche Farbe Neongelb, ist an den Seiten vernäht und schließt vorne via Klettverschluss. Waschbar bis 30 Grad Celsius.

Warnweste Kinder von Prowiste

Eine Warnweste für Kinder fällt vor allem kleiner aus als die üblichen Modelle. Das 2er-Pack von Prowiste hat zusätzlich einen Aufrduck einer Sonne mit Brille vorne drauf. Nicht nur rein dekorativ bei dieser Kinder-Warnweste sind die doppelten Reflektorstreifen auf Brust und Schultern für garantierte Sichtbarkeit. Die Weste ist für Kinder ab zwei Jahren geeignet und bei 40°C waschbar. Eine alternative Warnweste für Kinder ohne Aufdruck ist jedoch auch erhältlich.

Orange Warnweste mit Tasche

Es gibt zwar auf öffentlichen Straßen eine Warnwesten-Pflicht, aber die Farbe ist variabel. Dieses 4er-Set für Pkw- oder Lkw-Fahrer:innen ist orange, die helleren, zwei fünf Zentimeter breiten Reflektorstreifen ziehen sich um das ganze Kleidungsstück. Mit dabei außerdem: Eine Tasche für die sichere Aufbewahrung der Warnweste.


Ratgeber H7-Birne
H7-Birne Die besten H7-Birnen im Check

 

Wie viele Warnwesten braucht man in einem Auto?

Seit dem 1. Juli 2014 müssen alle Fahrzeuge, inklusive privater Pkw und Motorräder, eine Warnweste mitführen – und zwar laut Gesetz (siehe DGUV Vorschrift 70) tatsächlich nur eine. Sind jedoch regelmäßig weitere Mitfahrende an Bord, sind multiple Westen zumindest sehr empfehlenswert. Denn für den Fall der Fälle sollte kein Risiko eingegangen und alle Passagier:innen ausgestattet werden. Viele Produkte sind preisgünstiger, wenn sie in größeren Mengen gekauft werden. Besonders auf Urlaubsreisen sollte jedoch auf die im Ziel- sowie den Transitländern geltenden Regeln zum Mitführen und Tragen der Weste geachtet werden. In Frankreich oder Italien etwa muss eine Weste pro Person, die aus dem Fahrzeug aussteigt vorhanden und bereits vor dem Verlassen getragen werden. In Frankreich müssen zudem seit 2008 Fahrradfahrer:innen bei Dunkelheit oder schlechtem Wetter außerhalb geschlossener Ortschaften eine Warnweste anlegen. Wer die Tragepflicht misachtet, kann in einigen Ländern mit einem Bußgeld rechnen.

News ADAC-Pannenstatistik 2022
Pannenstatistik 2022: Ursachen/Marken/Modelle Das ist Pannenursache Nr. 1

 

Haben Warnwesten ein Ablaufdatum?

Anders als Verbandskästen haben Warnwesten kein Ablaufdatum. Im Prinzip kann die Weste also über mehrere Jahre getragen werden. Dann sollte sie jedoch gut behandelt sowie verpackt und vor allem dunkel aufbewahrt werden – am besten in einer lichtdichten Tasche im Kofferraum oder dem Handschuhfach. Starkes oder regelmäßiges Sonnenlicht bleicht die Farbe des Sicherheits-Kleidungsstückes aus und mindert dadurch den Schutz durch die grelle Signalfarbe oder die Reflektoren bei Nacht.

Verkehrsrecht Ratgeber: Aussagen nach dem Unfall
Verkehrsunfall: Aussagen bei der Polizei! Aussagen nach einem Unfall

 

Welche Farbe muss die Warnweste in Deutschland haben?

Tatsächlich müssen Warnwesten in Deutschland eine ganz bestimmte Farbe haben – und zwar Rot, Gelb oder Orange. Weiterhin muss die entsprechende Warnweste der Prüfnorm DIN EN 471 oder EN ISO 20471:2013 entsprechen. Diese Kriterien sollten vor dem Kauf über die Artikelbeschreibung des Produktes überprüft werden. Bei einer falschfarbenen Weste gilt das gleiche Bußgeld wie bei einer fehlenden Weste: 15 Euro werden fällig, wenn sie nicht vorliegt oder die Tragepflicht missachtet wird.

Ratgeber Autopanne/Unfall im Ausland/Urlaub: Notruf & Kosten
Autopanne/Unfall im Ausland/Urlaub: Notruf & Kosten Wenn es im Urlaub kracht

 

Warnweste Auto Preis: So viel kostet der Schutz

Eine Warnweste zum besseren Schutz bei Panne oder Unfall ist nicht teuer: Bereits ab 3 Euro gibt es einzelne Modelle für Autofahrer:innen, günstige Mehrpakete sind für rund 12 Euro zu haben. Für dickere Produkte oder solche mit mehreren Taschen fallen um 20 Euro an.

Auch interessant:

Ratgeber Scheibenwischwasser: Das sind unsere Favoriten
Scheibenwischwasser So wird die Scheibe streifenfrei sauber

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.