Toyota GR Super Sport Concept: Tokyo Auto Salon 2018 Supersportler-Studie von Toyota mit 1000 PS

von Anika Külahci 12.01.2018

Die Abteilung Motorsport von Toyota, Gazoo Racing, stellt auf dem Tokyo Auto Salon 2018 (12. bis 14. Januar) sein GR Super Sport Concept vor. Die Supersportler-Studie ist ein Hybrid-Auto und bringt sagenhafte 1000 PS mit. Vorlage für das Toyota GR Super Sport Concept ist der Prototyp Toyota TS050 Hybrid, der bereits an der WEC 2017 teilgenommen hat. Ziel der Japaner ist es, immer bessere Autos auf die Straße zu bringen, die anhand von Kenntnissen aus der Rennsport-Teilnahme optimiert werden.

Die Japaner gehen mit ihrem Toyota GR Super Sport Concept auf dem Tokyo Auto Salon 2018 (12. bis 14. Januar) an den Start. Gemeinsam mit der Abteilung Gazoo Racing, die bei dem Autobauer für den Motorsport zuständig ist, hat Toyota eine Supersport-Studie entwickelt, die 1000 PS Leistung hat und trotzdem als Hybrid ausgelegt ist. Anhand von Ergebnissen und Kenntnissen, die das Gazoo Racing Team mit dem Prototyp Toyota TS050 Hybrid unter anderem bei der WEC und während des 24-Stunden-Rennens von Le Mans erlangen konnte, hat Toyota einen Supersportler der Extraklasse konzipiert. Das GR Super Sport Concept (2018) besitzt einen 2,4-Liter-Turbo-V6-Motor und ein Toyota Hybrid System-Racing, die gemeinsam 735 Kilowattstunden leisten. Mit seinem hoch effizienten EV-System und seinem Magerverbrennungsmotor soll die nächste Generation der Supersportler ultimative Power und ökonomische Performance mitbringen. "Dies ist der Startschuss für Toyotas neue Herausforderung, Sportwagen aus aktiven Rennwagen zu entwickeln," erklärt Shigeki Tomoyama, President Abteilung Gazoo Racing. Auch wenn es sicherlich noch dauere, bis Kunden dann hinter dem Lenkrad eines solchen Supersportlers sitzen werden, so soll das Toyota GR Super Sport Concept (2018) jetzt schon mal einen Vorgeschmack darauf geben, worauf die nächste Generation der japanischen Sportwagen abziele.

Neuheiten Toyota GT86 Shark (2017)
Toyota GT86 Facelift (2016): Preis & Motor Der GT86 Shark greift ab 35.990 an

Das Toyota Concept-i im Video:

 
 

Tokyo Auto Salon: Toyota GR Super Sport Concept (2018)

Neben dem Toyota GR Super Sport Concept (2018) zeigt die Abteilung Gazoo Racing auch den aus dem Motorsport bekannten Yaris WRC und den TS050 Hybrid auf dem Tokyo Auto Salon, ebenso auch Straßensportwagen wie der GT86 GR. Da die Studie so, wie sie präsentiert wird, nicht in Serie geht, dürfen sich wenige Japaner über den Vitz GRMN ab April 2018 freuen – eine limitierte Edition, die an der Spitze der Sportwagen stehen soll. Eins ist jedoch sicher: Die Supersportler-Studie von Toyota ist ein elektrisches Fahrzeug, das mit der neuesten IT-Technologie ausgestattet worden ist. Daneben soll es für den Straßenverkehr sicher und umweltfreundlich in Serie gehen. Doch auch, wenn der japanische Autohersteller bis jetzt keine weiteren Informationen über sein Toyota GR Super Sport Concept (2018) veröffentlicht hat, so sieht das Konzept auf jeden Fall so aus, als könnte es an der WEC teilnehmen. Kein Frontscheinwerfer, nichts, das an eine klassische Tür erinnert, kein reguläres Fenster und eigentlich nichts, das ein normales Fahrzeug widerspiegelt, das im Straßenverkehr benutzt wird. Wie Toyota mit seinem Gazoo Racing Team also ein Serienfahrzeug der Supersportler aussehen lässt, bleibt wohl eien Überraschung.

Neuheiten Toyota e-Palette (2018)
Toyota e-Palette: CES 2018 Toyota zeigt mobiles Raumkonzept auf des CES

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Marken

AUTO ZEITUNG 19/2019AUTO ZEITUNGAUTO ZEITUNG 19/2019

Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.