Alle Infos zum Skoda Octavia

Skoda Octavia Combi Facelift (2017): Motoren Octavia Facelift als Sport Edition

von Alexander Koch 28.03.2019

Der Skoda Octavia Combi Facelift trägt seit der Premiere 2017 das markante Vier-Augen-Gesicht. Nach der WLTP-Umstellung 2018 stehen nun diese Motoren zur Auswahl! Und: Neue Sonderausstattung namens Skoda Octavia Combi Sport Edition.

Das Skoda Octavia Combi Facelift ist seit 2017 auf dem Markt und startet bei 21.110 Euro. Dafür bekommt man einen 1,0-Liter-TSI-Benzinmotor mit 115 PS und Sechsgang-Schaltgetriebe. Seit der Umstellung auf den neuen Prüfzyklus WLTP ("Worldwide harmonized Light verhicles Test Procedure") stehen für den geräumigen Kompakt-Kombi darüberhinaus zwei weitere Benziner sowie zwei Selbstzünder in drei Leistungsstufen zur Verfügung: Neben dem Basis-TSI mit 115 PS bietet Skoda für das Octavia Facelift auch den aus dem Golf bekannten 1,5-Liter-Vierzylinder mit Zylinderabschaltung (ACT) und 150 PS sowie den 2,0-Liter-Vierzylinder mit 190 PS an. Auf der Dieselseite rollt das Skoda Octavia Combi Facelift (2017) wahlweise mit dem 115 PS starken 1.6 TDI oder mit dem 2,0-Liter-TDI mit 150 respektive 184 PS vor. Mehr zum Thema: Die Skoda Octavia Limousine

Fahrbericht Skoda Octavia Facelift (2017)
Neues Skoda Octavia Facelift (2017): Erste Testfahrt So fährt sich das neue Octavia Facelift

Skoda Octavia Facelift (2017) im Video:

 
 

Motoren des Skoda Octavia Combi Facelift (2017)

Der Skoda Octavia Combi Facelift (2017) buhlt mit einem großen Kofferraum um Käufer: Mit 610 bis 1740 Litern bietet er eine Menge Platz im Gepäckabteil. Als Scout hat der Tscheche zudem 30 Millimeter zusätzliche Bodenfreiheit und dank serienmäßigem Allradantrieb Vorteile abseits befestigter Straßen. Die elektronische Differenzialsperre EDS kommt an beiden Achsen zum Einsatz und hilft dem Scout auch auf schwierigem Untergrund, Hindernisse zu überwinden. Zwar bleibt der "Offroad-Octavia" in erster Linie ein Auto für den Asphalt-Einsatz, er nimmt seinem Fahrer aber auch den einen oder anderen Ausflug ins Gelände nicht übel: Der Böschungswinkel konnte mit der Modellpflege auf 16,6 Grad vorne und 14,5 Grad hinten vergrößert werden und bietet nun noch etwas mehr Freiheit als zuvor.

Neuheiten Skoda Octavia RS (2017)
Skoda Octavia RS 245 (2017): Motor & Ausstattung Octavia Final Edition mit 290 PS

 

Octavia Combi Facelift Sport Edition (2019)

Auf Fahrdynamiker zielt die Skoda Octavia Combi Sport Edition (2019). Ein Merkmal der Sonderausstattung sind die 17 Zoll großen, schwarz lackierten Leichtmetallfelgen mit Reifen der Dimension 225/45 R17. Durchgehend schwarz gehaltene Details wie die Spoilerlippe, der Kühlergrill, die Außenspiegelkappen, der Heckspoiler, der Heckdiffusor sowie dunkel getönte Heck- und hintere Seitenscheiben werten die Skoda Octavia Combi Sport Edition (2019) auf. Zum Serienumfang gehören unter anderem LED-Scheinwerfer, der adaptive Abstandsassistent ACC (Regelbereich bis 210 km/h), die automatische Klimaanlage Climatronic sowie das Multifunktionslenkrad mit Schaltwippen (sofern Doppelkupplungsgetriebe DSG an Bord). Laut Skoda ergibt sich bei einem Einstiegspreis von 28.840 Euro für den Combi ein Preisvorteil von 1870 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Für die Skoda Octavia Combi Sport Edition (2019) stehen wie gehabt alle Motorisierungen bereit.

Neuheiten Skoda Kodiaq (2016)
Skoda Kodiaq (2016): Motoren & Ausstattung Das kostet der Skoda Kodiaq L&K

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.