close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Porsche 911

Porsche 911 Targa 4 von Techart: tune it safe! 911 Targa 4 als offenes Polizeiauto

Dominik Mothes 26.11.2021

Die Kampagne "tune it safe!" schickt einen regelkonform getunten Porsche 911 Targa 4 von Techart zur Essen Motor Show 2021. Das Showcar im Streifenwagen-Look beweist: Tuning ist auch im gesetzlichen Rahmen bestens möglich!

Es heißt "back to the roots" mit diesem Porsche 911 Targa 4 im Polizei-Look mit Tuning von Techart. Seit 2006 gibt es bereits die "tune it safe!"-Kampagne – und das erste Showcar war ebenfalls ein Techart-Porsche, damals als Coupé. Mit 2022 fiel die Wahl erstmals auf ein offenes Auto. Premiere feiert das Kampagnenfahrzeug, an dem sich auch das Bundesverkehrsministerium beteiligt, auf der Essen Motor Show 2021. Und auch dieses Jahr heißt es wieder: Protzen im Polizeigewand, aber natürlich unter Einhaltung jeglicher Gesetze. Das Showcar ist nicht das PS-stärkste Auto, die Porsche-Basis liefert aber mit einem 385 PS starken 3,0-Liter-Sechszylinder-Boxer mit Biturbo-Auflaung ohnehin schon ausreichend Kraft. Die 450 Newtonmeter Drehmoment werden über alle vier Räder in Vortrieb verwandelt. Bedeutet: 4,4 Sekunden vergehen im Sprint von Null auf 100 km/h, erst bei 289 km/h ist Schluss. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Messe Essen Motor Show 2021
Essen Motor Show 2021: Tickets & Preise Die Essen Motor Show ist zurück

Der Porsche 911 Targa 4S im Video:

 
 

"tune it safe!": Porsche 911 Targa 4 von Techart auf der Essen Motor Show 2021

Tuning-Profi Techart verpasst dem Porsche 911 Targa 4 eine Mischbereifung mit 20-Zöllern vorne sowie 21-Zöllern hinten, jeweils in Mattschwarz mit einer Kontrast-Doppelspeiche. Die Ultra-High-Performance-Sportreifen steuert "tune it safe!"-Kampagnenpartner Hankook bei, die Polizeifolie stammt von Foliatec und Hella liefert das Blaulicht. Zudem sitzt die Stuttgarter Sportwagenikone gegenüber dem Serienmodell um 40 Millimeter tiefer. Für mehr Aerodynamik und eine schärfere Optik sorgt das Bodykit von Techart: Es besteht aus einem fünfteiligen Frontsplitter, Seitenschwellern, einem Diffusor-Aufsatz, Aero Wings und einem Heckspoiler. Im Innenraum veredelt Techart das Targa mit einem handgefertigten Sportlenkrad und Alcantara-unterlegtem Leder. Zum Schluss die einzig schlechte Neuigkeiten: Der Elfer bleibt leider nur ein Showcar. Mehr zum Thema: Alle Neuheiten auf der Essen Motor Show

Neuheiten Porsche 911 Targa (2020)
Porsche 911 Targa (2020): Preis, Motor & Innenraum Targa-Sondermodell Heritage Design Edition

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.