close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Blitzerwarner: Die besten Angebote

Ooono Blitzerwarner No. 2: Das beliebte Gadget hat ein Upgrade bekommen

Maximilian Dworak Redakteur
Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Ooono Blitzerwarner No. 2
Der Ooono Blitzerwarner No. 2 ist seit einiger Zeit auf dem Markt und verspricht, noch mehr für die Sicherheit im Straßenverkehr zu leisten. Foto: AUTO ZEITUNG / PR
Inhalt
  1. Ab sofort verfügbar: Ooono Blitzerwarner Co-Driver No. 2
  2. Ooono Co-Driver No. 1 – Das kann der Blitzerwarner
  3. Ooono Co-Driver No. 1 kaufen
  4. Zusätzliche Produkte von Ooono: Halterung & Parkscheibe
  5. Die rechtliche Situation zu Blitzerwarnern

Jeder weiß es: Blitzer und Autofahren sind nicht voneinander zu trennen – das kann schnell zu teuren Knöllchen führen. Blitzerwarner soll beim Autofahren per Signalton auf Radarfallen und mehr hinweisen. Wir zeigen die besten Angebote.

Wer häufig mit dem Auto unterwegs ist, kennt diese Situation: In einem Moment der Unachtsamkeit leuchtet plötzlich ein grelles, rotes Licht auf. Blitzer, egal ob mobil oder fest installiert, bestrafen Tempoüberschreitungen – natürlich vollkommen zurecht – mit kompromissloser Härte. Besonders aktuell zum Blitzermarathon (ab 15. April) begegnen Autofahrer:innen vielen Radarfallen.

Der Ooono Co-Driver No. 2 warnt vor Blitzern im gesamten Bundesgebiet und sorgt nebenbei dafür, dass man sich stets an die Geschwindigkeitsvorgaben hält. Das überarbeitete Verkehrstool ist ebenso bei Amazon verfügbar wie das Vorgängermodell.

Doch auch der DriveOne-Blitzerwarner von Needit möchte Autofahrer:innen vor diesem Schicksal wahren. Dazu besticht das kompakte Gerät durch einen sehr günstigen Preis. Denn dieser ist aktuell um 40 Prozent reduziert – und damit deutlich günstiger als der Platzhirsch Ooono.

 

Ab sofort verfügbar: Ooono Blitzerwarner Co-Driver No. 2

Seit September 2023 verkauft Ooono eine verbesserte Version des Blitzerwarners. Der Co-Driver No. 2 wurde mit Features ausgestattet, die das Produkt sowohl funktionell als auch optisch aufwerten. Zum einen wurde ein LED-Ring mit optimierten Lichthinweisen implementiert, zum anderen ist es ab sofort möglich, den Akku des Warners per USB-C-Kabel im Fahrzeug aufzuladen. Außerdem können die Radar-Meldungen ab sofort in der Routenapp für iOS und Android angezeigt werden. Der Co-Driver No.2 ist nun auch wieder auf Amazon zu einem Preis von knapp 80 Euro erhältlich.

Ein Werbevideo zur zweiten Generation ist bei YouTube zu finden:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Ooono Co-Driver No. 1 – Das kann der Blitzerwarner

Nie wieder komplizierte Verkehrs-Apps abonnieren oder vom Smartphone während der Fahrt abgelenkt werden. Dies alles verspricht der Ooono Co-Driver No. 1, der im Straßenverkehr vor Gefahrenstellen und Radarfallen warnt.

So funktioniert der Blitzerwarner

Das nur 44 Millimeter große Hilfsgerät kann einfach und Platzsparend am Armaturenbrett oder einer anderen Ecke des Innenraums angebracht werden. Damit der Warner funktioniert, benötigt es eine Verbindung zu einem Smartphone. Die Ooono-App herunterladen, warten, bis sich das Smartphone mit dem Blitzerwarner per Bluetooth gekoppelt hat und losfahren. Wenn der Ooono Co-Driver No. 1 eine Auffälligkeit im Verkehr registriert hat, ertönt ein Piepton. Im Grunde ist dies alles, was man wissen muss.

Wenn man die Community von Ooono auf einen Blitzer oder eine andere Gefahrenstelle aufmerksam machen möchte, kann dies per Tastendruck in Sekundenschnelle erledigt werden: Dafür muss man lediglich einmal tippen, um einen nicht registrierten Blitzer zu melden, beziehungsweise zweimal, damit andere Nutzer:innen auf Gefahrenstellen, Unfälle oder ähnliches hingewiesen werden.

 

Ooono Co-Driver No. 1 kaufen

Das Produkt kann gleich bei mehreren Händlern gekauft werden. Bei Saturn ist der Ooono Co-Driver No. 1 aktuell für 35 Euro reduziert zu haben.

Auch bei Amazon ist der Blitzerwarner oft reduziert und aktuell für 35 Euro auf Lager. Bestand und Preis schwanken momentan jedoch stark. Ein häufiges Checken des Angebots lohnt sich also, wenn man etwas Geld sparen möchte.

Bei Otto gibt es das 2er Pack des Ooono Blitzerwarners ebenfalls. Hier zahlt man aktuell 97 Euro – sparen lässt sich so gegenüber Amazon und Saturn leider nicht!

Affiliate Link

Ratgeber Radarwarner
Radarwarner Blitzerwarner im Check

 

Zusätzliche Produkte von Ooono: Halterung & Parkscheibe

Es gibt außerdem noch die Möglichkeit, sich eine alternative Halterung zuzulegen. Die magnetische Smartphone-Halterung kostet bei Saturn etwa 9 Euro.

Weiterhin vertreibt Ooono auch eine elektronische Parkscheibe, die sich automatisch und ganz ohne Smartphone oder App einstellt. Der TÜV-zertifizierte Artikel, der an der Windschutzscheibe angebracht wird, kostet bei Amazon nur noch knapp 27 Euro. Bei Saturn kostet die automatsiche Parkscheibe gleich viel.


 

Die rechtliche Situation zu Blitzerwarnern

Radarwarngeräte dürfen von Autofahrer:innen legal gekauft und besessen, nicht jedoch während der Fahrt benutzt werden. Laut Paragraph 23 Absatz 1c Straßenverkehrsordnung (StVO) dürfen Fahrzeugführende kein technisches Gerät betreiben oder betriebsbereit mitführen, "das dafür bestimmt ist, Verkehrsüberwachungsmaßnahmen [Blitzer; Anm. d. Red.] anzuzeigen oder zu stören."

Allerdings, so der Paragraph weiter, dürfen Geräte mit weiteren, beziehungsweise "anderen Nutzungszwecken" verwendet werden, solange sie nicht zum Zwecke der Verkehrsüberwachung herangezogen werden. Da der Ooono-Co Driver nicht ausschließlich Blitzerwarner ist, sondern auch als umfangreicher Verkehrsassistent fungiert, darf das Produkt grundsätzlich im Fahrzeug eingesetzt werden. Dennoch bewegt man sich hier in einer Grauzone und kann bei einer Verkehrskontrolle im Zweifelsfall auch Probleme bekommen, wenn der CoDriver oder ein Alternativprodukt im Fahrzeug entdeckt werden. Das kann bis zu 75 Euro und einen Punkt in Flensburg kosten. Übrigens: Auch Beifahrer:innen dürfen weder einen Blitzerwarner noch eine entsprechende Smartphone-App bedienen. Das entschied das Oberlandesgericht Karlsruhe in einem Urteil im Februar 2023. Die Benutzung dieser Geräte erfolgt daher auf eigene Gefahr.

Tags:
Copyright 2024 autozeitung.de. All rights reserved.