Michelin Uptis (Preis): Neuer Reifen ohne Luft Michelin lässt die Luft aus dem Reifen

von AUTO ZEITUNG 23.09.2020

Mit dem Michelin Uptis lässt der Reifenhersteller die Luft aus den Pneus. Was zunächst wie ein Scherz klingt, ist eine kleine Revolution. Einen Preis gibt es zwar noch nicht, aber einen anvisierten Termin zur Serienfertigung. So funktioniert die Technik!

Der Michelin Uptis ist der Prototyp eines neuen Reifens, der komplett ohne Luft auskommt. Möglich machen das flexible Lamellen, die fest mit der Felge verbunden sind. Die Lamellen bestehen aus Gummi, Polyesterharz und Kohlefaser und sollen über schwingungsdämpfende Eigenschaften verfügen, die Schlaglöcher und andere Erschütterungen geschmeidig abfedern. Die Lauffläche des Upits entspricht der eines konventionellen Reifens, soll sich aber nach verstärkter Abnutzung unkompliziert austauschen lassen. Da der neue Reifen völlig ohne Luft auskommt, sollen Plattfüße, Bordsteinschäden an den Flanken oder der Reifenkarkasse der Vergangenheit angehören. Darüber hinaus soll der Michelin Uptis bei gleicher Leistungsfähigkeit deutlich langlebiger sein als ein klassischer Autoreifen. Somit käme der neue Reifen nicht nur der Sicherheit, sondern auch der Umwelt zugute. Mehr zum Thema: So testet die AUTO ZEITUNG Reifen

News Reifen der Zukunft: Bridgestone
Reifen: Autoreifen der Zukunft! Reifen ohne Luft

Der Michelin Uptis im Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Neuer Reifen ohne Luft: Michelin Uptis kommt 2024

Bereits 2017 präsentierte Michelin mit dem Vision Concept einen Reifen ohne Luft, der mit dem Internet verbunden war und im 3D-Drucker produziert wurde. Während dieser Pneu allerdings nie in Serie ging, soll das mit dem Michelin Uptis anders sein: Ein Serienstart des luftlosen Reifens ist bereits für 2024 geplant. Dann soll der neuartige Pneu für Pkw wie SUV erhältlich sein. Erste Tests hat der Prototyp, der gemeinsam von Michelin und GM entwickelt wird, bereits erfolgreich absolviert. Nun geht es um die letzten Feinabstimmungen bei der Fahrdynamik. Zudem müssen Produktionsanlagen geplant und gebaut werden, in dem der Michelin Uptis in Zukunft sprichwörtlich vom Band laufen kann. Welchen Preis der luftlose Reifen haben könnte, ist bis dato unbekannt.

Reparatur & Wartung Reifendruck überprüfen: Tipps
Reifendruck regelmäßig prüfen: Tipps beachten! Richtiger Reifendruck spart bares Geld

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.