"Car Masters" (2018): Serie auf Netflix Auf Netflix werden Autos gepimpt

von Max Sonnenburg 21.11.2018

Die erste Staffel der Serie Car Masters strahlt Netflix seit September 2018 aus. In der TV-Doku wird gezeigt, wie das Team von Gotham Garage Schrottkarren zu Traumautos verwandelt!

"Car Masters – Von Schrott zu Reichtum" ist eine Netflix-Serie, die seit September 2018 auf Netflix zu sehen ist. In acht Folgen Car Masters restauriert und tauscht die bunte Crew der Gotham Garage so lange alte Fahrzeuge, bis am Ende ein wahrer Klassiker entsteht. Das Projekt Car Masters startet mit einem Auto im Wert von 1000 US-Dollar, dem die Schrauber neues Leben einhauchen und anschließend wieder verkaufen. Der Schraubendreher wird erst fallengelassen, wenn am Ende der Netflix Serie ein aufgemotztes Auto dasteht, das für einen sechsstelligen Betrag verkauft werden kann. Gotham Garage ist eine Custom-Schmiede aus Kalifornien, die sich auf das Restaurieren von alten Klassikern spezialisiert hat. Doch die Custom-Fahrzeuge, die bei "Car-Masters" (2018) entstehen, fallen aus dem Rahmen: Ein 1964er Ford Thunderbird bekommt einen Raketen-Look verpasst, ein Smart wird zu einem Monster-Truck umgebaut. Aus einem alten VW-Käfer entsteht ein Hot-Rod und einem VW Bulli wird radikal das Dach gechoppt. Am Ende, so viel sei verraten, steht ein Ford Futura in der Werkstatt von Gotham Garage. Mehr zum Thema: Alles zu The Grand Tour

News Devil's Race (DMAX)
Devil's Race DMAX: Serie mit Sophia Thomalla & Stuck Teuflische Rennen auf DMAX

"Car Masters" (2018) im Trailer:

 
 

Die Serie Car Masters (2018) auf Netflix

Das Team von "Car Masters" (2018) besteht aus Firmenchef Mark Towle, dem Ingenieur und Mechaniker Tony, dem Mann mit der Flex (Caveman) und der Motorenexpertin Constance. Die erste Staffel der Serie ist auf Netflix zu finden. Ein monatliches Abonnoment beim Streaming-Dienst gibt es ab 7,99 Euro. Mehr zum Thema: Aktuelle Informationen zu Top Gear

News Steel Buddies (DMAX)
Steel Buddies: 6. Staffel startet auf DMAX "Steel Buddies" – Kult auf DMAX

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.