BMW i8 ohne künstlichen Motorsound: Video So klingt der BMW i8 wirklich

von AUTO ZEITUNG 09.12.2020

Wer den Sound des BMW i8 in freier Wildbahn erlebt, der hört vor allem eins: Künstlich erzeugte Motorengeräusche aus dem Lautsprecher. Um den Klang des 1,5-Liter-Dreizylinder zu pushen, hat der Autobauer seinem Hybrid-Sportler ASD-Lautsprecher (ASD steht für Active Sound Design) verpasst. Vier davon sitzen im Innenraum des Fahrzeugs und einer außen an der hinteren Stoßstange. Im Video unten von Janky Whips ist der BMW i8 komplett ohne künstlich optimierten Motorensound unterwegs und prüft, ob es ihm tatsächlich seine Sportlichkeit nimmt. Im Video oben zeigen wir den BMW i8 Roadster. Mehr zum Thema: Das ist der BMW i8 Roadster

Neuheiten BMW i8 Facelift (2018)
BMW i8 Facelift (2018): Preis und Motor BMW stellt Facelift-i8 vor

Der BMW i8 im Janky Whips-Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Fahrbericht BMW i8 Roadster (2018)
Neuer BMW i8 Roadster (2018): Erste Testfahrt BMWs Hybrid-Bolide auf erster Fahrt

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.