close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum BMW 8er

BMW 850 CSi (E31) Kaufberatung: Classic Cars Stärken und Schwächen des 850 CSi

AUTO ZEITUNG 17.05.2022
Inhalt
  1. Classic Cars-Kaufberatung zum BMW 850 CSi (E31)
  2. Ersatzteile: Lücken in der Verfügbarkeit
  3. Technische Daten des BMW M1 CSi (E31)

Der BMW 850 CSi (E31) war in den 90er Jahren ein Spitzenmodell der deutschen Automobilproduktion. In der Kaufberatung klären wir, welche Tücken sich nach etwa 30 Jahren auftuen und was es zu beachten gilt, wenn man das Classic Car kaufen möchte.

Wer sich den BMW 850 CSi (E31) anschaffen möchte, sollte bereit sein Geld in die Hand zu nehmen – zu diesem Schluss kommt unsere Classic Cars-Kaufberatung. Die aufwändige Technik des Spitzen-8er erfordert im Alter immer wieder kostenintensive Auffrischung. Dabei ist es weniger der ausgereifte V12-Zylinder, der für Kummer sorgt, als vielmehr der Rest der Technik des Luxuscoupés. Doch es lohnt sich, denn das nur 1510 Mal produzierte Modell 850 CSi wird auch künftig zu den Ikonen der Marke gehören und im Wert sicher noch weiter zulegen. Rost ist an der Karosserie des BMW 850 CSi (E31) nur selten ein Problem. Es sind eher die Kleinigkeiten, die für Verdruss sorgen, wie die Klappscheinwerfer, bei denen die Linsen verbrennen oder der Kabelbaum verschmort. Defekte bei Fensterhebern oder an der Zentralverriegelung kommen aufgrund alternder Kabelbäume ebenfalls vor. Im Innenraum quittieren elektrische Sitzverstellung, Klimabedienteile und die Matrixdisplays von Funktionsanzeigen und Radio häufig den Dienst. Auch ärgerlich: Der sich ablösende Dachhimmel, für den es keinen Ersatz gibt, und das optionale Schiebedach. Es blockiert im Alter gerne in geöffnetem Zustand. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Classic Cars Jaguar XJ-S V12/BMW 850i: Classic Cars
Jaguar XJ-S V12/BMW 850i Gönn' dir zwölf

Der BMW 8er im Video:

 
 

Classic Cars-Kaufberatung zum BMW 850 CSi (E31)

Mit seiner aktiven Allradlenkung und seinem aufwändigem Fahrwerk bietet der BMW 850 CSi eine Vielzahl von möglichen Problemzonen. So sind nach über 20 Jahren die zahlreichen Gummibuchsen meist am Ende und die hydraulischen Druckspeicher für Bremse und Lenkung arbeiten kaum noch. Leuchtet dann noch die Fehlerlampe der Hinterachslenkung, wird es richtig teuer, will man den Fahrspaß einer mitlenkenden Hinterachse wieder genießen. Solide hingegen: der 5,6-Liter-V12-Motor. Außer den üblichen Verdächtigen wie Drosselklappe (teuer!), Zündanlage sowie undichten Schläuchen treten keine Probleme auf. Die gibt es dagegen in der Kraftübertragung, wo eine frühzeitig verschlissene Kupplung die Fahrt vorzeitig bremsen kann. Dazu kommt, dass sich das Getriebe bei hohen Laufleistungen oft schwer schalten lässt und die Synchronringe ab rund 200.000 Kilometer häufig verschlissen sind.

Classic Cars BMW M1, M3 und M5
BMW M1/M3/M5 M-Legenden auf der Nordschleife

 

Ersatzteile: Lücken in der Verfügbarkeit

Trotz der Bemühungen der BMW Classic-Abteilung gibt es Lücken im Programm. Speziell für den raren BMW 850 CSi (E31) lohnen keine Nachfertigungen, weshalb etwa Teile der aktiven Hinterachslenkung nicht verfügbar sind. Mitunter helfen Kontakte in die Szene und zum E31-Club. Der BMW 850 CSi (E31) ist ein Luxusauto. Das gilt auch für die Kosten. Mit durchschnittlich etwa 50.000 Euro Kaufpreis und hohen Ersatzteilpreisen spielt der Youngtimer somit auch in dieser Disziplin in einer eigenen Liga.
Von Sven Jürisch

Weiterlesen:

Oldtimer BMW M1 Fund
BMW M1: Scheunenfund BMW M1 vorm Verrotten gerettet

 

Technische Daten des BMW M1 CSi (E31)

 BMW 850 CSi (E31)
ZylinderV12
Hubraum5576 cm³
Leistung280 kW/380 PS bei 5300/min
Maximales Drehmoment550 Nm, 4000/min
Getriebe/AntriebSechsgang-Getriebe; Hinterradantrieb
Beschleunigung (0 - 100 km/h)6,0 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Leergewicht1865 Kilogramm
Tankinhalt90 Liter
Verbrauch12,8 l / 100 km
Reifen vorne245/40 R 18
Reifen hinten285/35 R 18
Bauzeit1992 bis 1996
Preis180.000 Mark (1992)
Stückzahl1510

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.