Alle Infos zum BMW 3er

BMW 330e (2019): Motor & Ausstattung BMW elektrifiziert den 3er

von Max Sonnenburg 21.05.2019

Mit dem BMW 330e (2019) erweitern die Bayern das Portfolio der 3er-Baureihe und stellen der erfolgreichen Mittelklasse-Limousine ein Derivat mit Benzin- und Elektromotor zur Seite.​ Das ist der BMW mit Stecker!

Der BMW 330e ergänzt 2019 die G20-Baureihe der Bayern um ein Modell mit Benzin und Elektromotor. Die Hybrid-Ausführung kombiniert einen 184 PS starken Vierzylinder-Ottomotor mit einem 113 PS leistenden E-Motor, der platzsparend in das Getriebe integriert wurde. Gemeinsam mit der sogenannten XtraBoost-Funktion, bei der kurzfristig zusätzliche 40 PS mobilisiert werden, beträgt die Systemleistung des Antriebs292 PS. 420 Newtonmeter Drehmoment werden mittels Achtstufen-Steptronic an die Räder geleitet und beschleunigen den 330e in 5,9 Sekunden auf Landstraßen-Tempo. Im Hybrid-Modus fährt der Hybrid-3er maximal 110 km/h schnell. Im Modus Electric beträgt die Höchstgeschwindigkeit 140 km/h. Die Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie ist platzsparend unter den Rücksitzen platziert und beeinflusst die 375 Liter Kofferraumvolumen nur geringfügig. Mit einem Energiegehalt von 12,0 kWh soll die rein elektrische Reichweite des BMW 330e (2019) bis zu 66 Kilometer betragen. Neben dem klassischen Laden an der Steckdose kann mit Hilfe der sogenannten Rekuperation ein Teil der Energie beim Bremsen zurückgewonnen werden. Mehr zum Thema: Das ist der BMW 5er Plug-in-Hybrid

Neuheiten BMW 3er (2019)
BMW 3er (2018): Motor & Ausstattung BMW erweitert die Motoren-Optionen

Der BMW 330 e (2019) im Video:

 
 

BMW 330e (2019) mit Benzin-und Elektro-Motor

Die Kombination aus Benzin- und Elektromotor soll den BMW 330e (2019) nicht nur für effizient, sondern auch dynamisch machen. So ist der Hybrid-3er zusätzlich zur Basisausstattung unter anderem als Modell Advantage oder als Modell M Sport erhältlich. Optional können darüber hinaus ein adaptives M-Fahrwerk inklusiver variabler Sportlenkung und eine M-Sportbremsanlage geordert werden. Damit die Insassen auch in den akustischen Genuss der Sportlichkeit gelangen, erzeugt ein Soundgenerator emotionale Antriebsgeräusche im Innenraum. Künstlichen Sound generiert im Übrigen auch der akustische Fußgängerschutz, der dafür sorgt, dass Fußgänger auch auf den Stromer aufmerksam werden, wenn dieser im elektrischen Modus unterwegs ist. Der BMW 330e Plug-in-Hybrid ist ab Juli 2019 erhältlich. Zu den Preisen hat der Hersteller noch keine Angaben gemacht.

Neuheiten BMW 3er Touring (2019)
BMW 3er Touring: IAA 2019 Beim 3er Touring trifft Raum auf Dynamik

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.