Audi RS 5 Coupé: Sonderlackierung Grüner Anstrich für den RS 5

von Alexander Koch 23.03.2018

Bei der Gestaltung des Audi RS 5 Coupé haben sich die Designer von markanten Details des Audi 90 quattro IMSA GTO inspirieren lassen, so etwa beim Heckspoiler auf dem Kofferraumdeckel. In der Farbe "Sonoma Green" steht jetzt ein Sondermodell des RS 5 im Audi Forum Ingolstadt.

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider: In der Sonderlackierung "Sonoma Green" präsentiert sich das Audi RS 5 Coupé im Audi Forum Ingolstadt. Das markante Äußere erinnert nicht von ungefähr an "British Racing Green", also das markante Grün, in dem englische Rennwagen lange Zeit standardmäßig lackiert waren. Der Audi RS 5 ist nämlich zweifelsohne eine echte Rennmaschine. In nur 3,9 Sekunden beschleunigt das Audi RS 5 Coupé von 0 auf 100 km/h und danach weiter bis auf 250 km/h, bevor elektronisch abgeregelt wird. Auf besonderen Wunsch hebt Audi die elektronische Abregelung aber auch auf 280 km/h an. Möglich wird die satte Performance durch den 2,9 Liter großen V6-Biturbo mit quattro-Antrieb, der im Audi RS 5 450 PS und 600 Newtonmeter Drehmoment leistet und statt des V8-Motors aus der Vorgängergeneration verbaut wird.

Neuheiten Audi RS 5 Coupé (2017)
Audi RS 5 (2017): Preis und Motoren Preis des RS 5 Coupé ist raus

Audi RS 5 im Video:

 
 

Audi RS 5 Coupé mit Sonderlackierung

Nicht nur außen wurde der Audi RS 5 in "Sonoma Green" aufgehübscht, um die Sportlichkeit des Wagens deutlicher zu akzentuieren. Im Innenraum leuchten die Kontrastnähte der Wabbensteppung giftig-grün aus dem Nappa-Leder hervor. Die schmucken Kontrastnähte erstrecken sich auch auf die Türverkleidung und Teile der Mittelkonsole. Bei der Gestaltung des Audi RS 5 Coupé flossen zahlreiche Details des Audi 90 quattro IMSA GTO mit ein, die sich etwa in der festen Spoilerlippe auf der Kofferraumklappe manifestieren. Der Vorgänger hatte noch einen ausfahrbaren Heckspoiler.

Fahrbericht Audi RS 5 Coupé
Neuer Audi RS 5 (2017): Erste Testfahrt Rasanz im Audi RS 5

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.