Audi e-tron Vision Gran Turismo (2018): Renntaxi Real gewordener Traumwagen

von Sven Kötter 09.04.2018

Der Audi e-tron Vision Gran Turismo (2018) hat seine Ursprünge im gleichnamigen Rennspiel auf der Playstation. Nun präsentiert Audi die reale Umsetzung im Rahmen der Formel E. Wir haben alle Informationen!

Erstmals ins Rampenlicht rollt der Audi e-tron Vision Gran Turismo (2018) beim Formel-E-Gastspiel in Rom. Der Elektro-Renner im Tourenwagen-Outfit wird in Italiens Hauptstadt erstmals als Renntaxi zum Einsatz kommen und die Rennserie bei den noch ausstehenden Rennen begleiten. Es ist das erste voll funktionsfähige Concept-Car der e-tron-Reihe. Der permanente Allradler setzt auf drei je 200 kW starke Elektromotoren, die eine Systemleistung von 815 PS generieren. Ein Aggregat sitzt an der Vorder-, zwei an der Hinterachse. Der quattro-Antrieb ist variabel ausgelegt und soll im Zusammenspiel mit einer ausgewogenen Gewichtsverteilung von 50:50 zwischen Vorder- und Hinterachse für eine ausgeprägte Fahrdynamik sorgen. Das Leistungsgewicht beträgt sehr sportliche 1,78 Kilogramm pro PS. Den Standardsprint erledigt der e-tron Vision Gran Turismo entsprechend in unter 2,5 Sekunden. Einzelne Komponenten des Antriebs sollen auch in den zukünftigen e-tron-Serienmodellen Verwendung finden. Das Design des Renners setzt auf die klassischen Audi-Sport-Farben und kombiniert sie mit Design-Zitaten des legendären Audi 90 quattro IMSA GTO, mit dem Hans-Joachim Stuck und Walter Röhrl Ende der Achtzigerjahre Motorsportfans begeisterten.

Elektroauto Audi e-tron (2018)
Audi e-tron (2018): Motor & Ausstattung So schneidet der e-tron im Crashtest ab

Legendäre Audi Coupés im Video:

 
 

Formel E: Einsatz für Audi e-tron Vision Gran Turismo (2018) 

Eine Serienversion nimmt der Audi e-tron Vision Gran Turismo (2018) wohl nicht vorweg. Allenfalls Details des Designs wird man künftig in der Serie der Ingolstädter sehen. Der geschlossene Kühlergrill wird beispielsweise die elektrischen e-tron-Modelle zieren. Formal lässt sich das Concept-Car am ehesten als Mischung aus Audi A5 und R8 beschreiben, die aber beide für sich genommen weit bodenständiger daher kommen.

Elektroauto Audi e-tron GT Concept
Audi e-tron GT (2020): Erste Informationen e-tron GT irritiert mit V8-Sound

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.