Alle Infos zum Audi A8

Audi A8 Avant: Castagna Milano & Preis Luxus-Kombi auf Audi A8-Basis

von Max Sonnenburg 09.11.2021

Audi A8 Avant? Gab es nicht – und wird es offiziell wohl nie geben. Außer man beauftragt Castagna Milano, die Luxuslimousine der D4-Generation zu einem unbekannten Preis zum Kombi umzuwandeln. Und so sähe ein Audi A8 Avant der Generation D5 aus!

Castagna Milano möchte den Kombi bauen, den es nie gab: den Audi A8 Avant. Der italienische Karosseriebauer hat Pläne und Illustrationen veröffentlicht, wie man der Ingolstädter Luxuslimousine ein Kombi-Heck aus Kohlefaser aufzusetzen will. Was auf dem Preisschild stehen wird? Nicht bekannt. Offroad-Elemente der kleineren Avant-Brüder, wie beispielsweise die Beplankungen um die Radhäuser, runden den praktischen Anspruch ab. Sie sind wie die Dachreling aus Chrom sowie die Applikationen an Seitenschwellern und Stoßstangen an die Allroad quattro-Modelle aus dem Hause Audi angelehnt. Durch die zweifarbige Lackierung wird der Avant-Umbau nochmals unterstrichen. Lediglich die hinteren Seitenscheiben, deren Linienführung von der der übrigen Scheiben abweicht, sorgen für eine leichte Dissonanz in der Ästhetik. Von diesem kleinen Manko wissen die Karosseriebauer:innen geschickt abzulenken, indem sie dem Audi-A8-Avant-Projekt den 6,3-Liter großen Zwölfzylinder aus der Limousine spendieren. Mit 500 PS Leistung und maximal 625 Newtonmeter Drehmoment dürfte der Castagna-Milano-Kombi-Umbau mit jeglicher Form von Zuladung leichtes Spiel haben. Mehr zum Thema: Das ist der BMW M3 Touring

Neuheiten Audi A8 Facelift (2021)
Audi A8 (L) Facelift (2021): D5/Preis/Innenraum A8 Facelift kommt mit neuer Front

Tesla Model S Kombi von Qwest Norfolk im Video:

 
 

Kombi: Castagna Milano baut Audi A8 Avant, Preis unbekannt

Auch, wenn es offiziell nie einen Audi A8 Avant gab und auch Castagna Milano erst noch sein Kombi-Projekt in die Tat umsetzen muss, sind die Illustrationen nicht die erste Kombi-Variante der Luxuslimousine: 2011 präsentierte Audi auf der IAA das Kombi-Konzept Avantissimo, das es bekanntermaßen nie zur Serienreife gebracht hat. Ganz anders beim italienischen Karosseriebauer: Das erste Modell des Audi A8 Avant, übrigens auf Basis der D4-Generation von 2009 bis 2017, soll sich bereits im Bau befinden und schon bald an einen nicht namentlich genannten Kunden zu einem nicht kommunizierten Preis ausgeliefert werden. Derweil hat sich X-Tomi Design Gedanken gemacht, wie ein Audi A8 Avant der Generation D5 aussehen könnte. Basis der Illustration ist ein Foto der im Herbst 2021 vorgestellten Facelift-Version. Und wieder einmal zeigt sich, dass der Avant-Gedanke auch im Luxus-Segment funktioniert.

Neuheiten Audi Prologue (2014)
Audi A9: Preis, Innenraum & Avant So realistisch ist der Audi A9

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.