close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Audi A8

Audi A8 (L) Facelift (2021): D5/Preis/Innenraum A8 Facelift kommt mit neuer Front

Tim Neumann 15.02.2022

Das Audi A8 Facelift der Generation D5 fährt seit November 2021 mit frischer Front vor, die auch die Langversion A8 L ziert. So sehen der neue Innenraum sowie der neue Preis aus.

Die ersten Fotos des Audi A8 (L) Facelifts (2021), das einen Preis von mindestens 99.500 Euro (Stand: November 2021) hat, zeigen das neue, vom kompakten A3 inspirierte Design. Die nun hakenförmigen Scheinwerfer nehmen bei der aufgefrischten A8-Generation D5 einen neu strukturierten Kühlergrill in ihre Mitte. Matrix-LED- und Laser-Licht sind schon seit 2017 erhältlich. Der Singleframe wächst und verliert seine horizontalen Streben, anstelle derer am Präsentationsmodell nun verchromte Winkel positioniert sind. Speziell für den chinesischen Markt hält Audi den A8 L Horch bereit, der über horizontale Streben im Grill verfügt. Die angepasste Frontschürze soll die Ausstattungslinien wie S Line oder Optikpaket Schwarz voneinander differenzieren. Die Modifikationen an Seitenlinie und Heck fallen geringer aus: So akzentuieren Chrom-Applikationen die Schweller stärker. Schon vor dem Facelift beeindruckte der A8 mit der modernen OLED-Technik der Rückleuchten, die sich nun vom Infotainment aus in ihrer Signatur anpassen lassen. Der "dynamic"-Modus aktiviert außerdem eine weitere, spezifische Rückleuchten-Optik. Ob das Audi A8 Facelift seine Rückleuchten der Konkurrenz auch über 2021 hinaus zeigen kann, bleibt abzuwarten: Das Ingolstädter Flaggschiff trifft auf starke Konkurrenz in Form der frischen Mercedes S-Klasse, die ihn in den Verkaufszahlen regelmäßig überflügelt. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Fahrbericht Audi A8 Facelift (2022)
Neues Audi A8 Facelift (2022): Erste Testfahrt Feinschliff im Detail für den A8

Der Audi A8 im Video:

 
 

Preis & Innenraum des Audi A8 D5 (L) Facelift (2021)

Das Audi A8 (L) Facelift (2021) hält weiterhin am grundsätzlichen Layout mit zwei Touchscreens und dem digitalen Cockpit im Innenraum fest. Autonomes Fahren auf Level 3 wurde bei der Markteinführung 2017 noch versprochen, ist mittlerweile aber kein Thema mehr. Auch wenn der A8 prinzipiell dazu in der Lage ist: Die Regulationen waren offenbar zu hoch, um die Funktion letztendlich freizugeben. Dass der A8 aber auch über 2021 hinaus technisch ganz vorne mit dabei ist, zeigen Allradlenkung, Aktiv-Fahrwerk und Mild-Hybrid-Technologie. Zum Start des Facelifts stehen ein V6- sowie ein V8-Benziner mit 340 respektive 460 PS und 500 bis 660 Newtonmeter zur Wahl. Einen Plug-in-Hybrid will Audi nachreichen, ebenso einen Diesel-Antrieb. Ein rein elektrischer A8 dürfte kein Thema sein. Das Audi A8 D5 Facelift geht ab Dezember 2021 zum Preis von 99.500 Euro (Stand: November 2021) an den Start, auch die auf 5,32 Meter verlängerten L-Versionen sind nach wie vor verfügbar.

Neuheiten Audi S8 Facelift (2021)
Audi S8 Facelift (2021): Plus, Preis & PS Audi schärft den S8

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.