Alle Infos zum Alpina B5

Alpina B5 Facelift (2020): Biturbo/Touring/Limousine Alpina frischt den B5 auf

von Tim Neumann 10.06.2020

Nachdem BMW den 5er modernisierte, kommt nun auch das Alpina B5 Facelift (2020). Der veredelte Bajuware trägt einen V8-Biturbo und wird als Touring und als Limousine angeboten. Das ist sein Preis!

Eine der ultimativen automobilen Langstrecken-Waffen wird aufgefrischt: Das Alpina B5 Facelift (2020) kommt mit erstarktem V8-Biturbo, Achtgang-Automatik, Allradantrieb und wie gehabt sowohl als Touring als auch als Limousine. Das Feintuning am Triebwerk macht sich bezahlt: Im Vergleich zum Vorgänger leistet der Achtzylinder nun 13 PS mehr, womit nun eine Maximal-Power von 621 PS unter der Motorhaube wütet. Das maximale Drehmoment von 800 Newtonmetern liegt zwischen 2000 und 5000 Umdrehungen an – für mehr als ausreichend Schub in jeder Lebenslage. Um aus dem Stand die 100-km/h-Marke einzureißen, benötigt die Limousine gerade mal 3,4 Sekunden. Der Touring erreicht das Landstraßentempo zwei Zehntel später. Die Höchstgeschwindigkeit bleibt dagegen beim Alten: 330 km/h (Touring: 322 km/h), was für rasante Business-Trips mehr als genug sein dürfte. Wer seinen Trip etwas entspannter genießen möchte, der kann das Alpina B5 Facelift (2020) auch in den Comfort+-Modus einstellen, wodurch sich die Dämpfer deutlich Komfort-orientierter verhalten sollen. Mehr zum Thema: Das ist der Alpina B3 Touring

Fahrbericht BMW Alpina B7 Facelift (2019)
Neues BMW Alpina B7 Facelift (2019): Erste Testfahrt Erste Testfahrt im Alpina B7 Facelift

Der Alpina XB7 im Video:

 
 

Alpina B5 Facelift (2020) mit V8-Biturbo: Preis von Limousine und Touring

Optisch markiert das Alpina B5 Facelift (2020) eine agressivere Präsenz. Durch die gewachsenen Lufteinlässe an der Front, die Alpina-Zierelemente sowie die exklusiven Felgen zeigt der verdedelte 5er auch optisch, was in ihm steckt. Im Innenraum findet sich ein handgefertigtes Lenkrad mit Alpina-Logo sowie digitale Alpina-Instrumente. Darüber hinaus lassen sich bei der Manufaktur viele Kundenwünsche erfüllen. Serienmäßig an Bord des Alpina B5 Facelift (2020) ist die Klappensteuerung der Edelstahl-Abgasanlage. Sie verleiht dem Biturbo-V8 auf Knopfdruck einen bassigen bis brachialen Unterton. Wie hoch der Preis für den Spaß ist? Die Limousine startet bei 117.700 Euro, der Touring ist zum Preis ab 120.700 erhältlich. Die beiden Karosserievarianten sind ab sofort bestellbar und werden ab Oktober 2020 ausgeliefert.

Vergleichstest RS 6 Avant performance/Alpina B5 Biturbo Touring/Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC + T-Modell
RS 6 Avant/Alpina B5 Biturbo/AMG E 63 S: Test Alpina B5, RS 6 Avant & AMG E 63 S im V8-Clinch

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.