Alle Modelle

Alfa Romeo GTV

Das Giulia Coupé namens GTV

Erstmals fand der Name Alfa Romeo GTV 1974 seine Erwähung, als die italienische Automarke auf Basis der um elf Zentimeter gekürzten Alfetta-Plattform ein bildschönes Sportcoupé auf den Markt brachte. Mit einer eigenständigen und von Giorgio Giugiaro entworfenem Karosseriedesign war der GTV schon damals äußerst aerodynamisch. 14 Jahre nach dem Ende der ersten Generation erfand sich der GTV 1994 neu und kam als tieffliegender Keil auf den Markt, unter dem Namen Spider erstmalig auch als Cabrio. Im Herbst 2005 wurde die Fertigung eingestellt, Nachfolger war der erfolg- und glücklose Alfa Brera. Voraussichtlich 2020 wird der GTV in seiner dritten Auflage erscheinen, auf der Giulia basieren und als Hybrid über 600 PS leisten.

Alle Generationen

Alfa Romeo GTV (2020)

Alfa Romeo GTV 3. Generation
(2020 - )

Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.