Ferrari 458 Italia

Die kantigen von oben nach unten breiter werdenden Schweinwerfer des Ferrari 458 Italia sind von LED-Tagfahrlichtern geprägt und sorgen für eine aggressive Optik des italienischen Supersportlers. Die 570 PS des 4,5-Liter-V8-Mittelmotors gibt ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe an die Hinterräder weiter. Der Rahmen ist ein Aluminium Space Frame und das rund 1400 Kilogramm schwere Auto verzögert rundum durch Keramikbremsscheiben. Vorgestellt wurde der 458 Italia auf der IAA 2009.

Ferrari 458 Italia und Porsche GT3 RS 4.0 im Vergleichstest
Auto Vergleichstest

Supersportler-Duell

Da werden harte Kerle weich: Ferrari 458 Italia und Porsche 911 GT3 RS 4.0 auf Zeitenjagd am Nürburgring. Aber: Die Race-Performance ist nicht alles – trotz erhöhten Adrenalinspiegels