close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Tests zum VW Caddy

VW Caddy: Gebrauchtwagen kaufen Sperrgut und Großfamilie im VW Caddy

AUTO ZEITUNG 15.08.2022

Während der VW Caddy in früheren Generationen als typisches Handwerkerauto gehandelt wurde, mauserte sich der kompakte Transporter über die Jahre immer mehr zum Lifestyle-Mobil. Will man den Wolfsburger als Gebrauchtwagen kaufen, ist jedoch Vorsicht geboten.

PositivGroße Auswahl an Gebrauchten, günstige Preise, riesiger Kofferraum, Platz für bis zu sieben Insass:innen, sicheres Fahrverhalten
NegativESP erst seit 2010 Serie, einfache Materialien im Innenraum, viele Gebrauchte mit mangelhafter Pflege, schwache Einstiegsmotoren

Der VW Caddy ist auch als Gebrauchtwagen das perfekte Auto für jene, die vom Sperrgut bis zur Großfamilie wirklich alles problemlos von A nach B bringen möchten. Je nach Platzbedarf stehen Fünf- und Siebensitzer sowie eine Langversion (Caddy Maxi) zur Wahl, auch ein Modell im Offroad-Look namens Caddy Alltrack war seit 2016 erhältlich. Das Ladeabteil fasst bis zu 3200 Liter Gepäck, die Langversion sogar 3880 Liter. Als technische Basis nutzte der nüchtern gestaltete Hochdach-Van bis zum Modellwechsel 2020 die Plattform des Golf V. Im neuen Modell kommt ab 2020 die MQB-Plattform unter anderem des Golf VIII zum Einsatz. Das Facelift 2015 brachte neue Assistenzsysteme, auch die Motorenpalette wurde überarbeitet. Das Fahrverhalten ist sicher und unterscheidet sich kaum von dem eines Pkw, die blattgefederte Starrachse im Heck (ab 2020 wird eine Verbundlenkerachse eingebaut) erfordert aber besonders ohne Ladung Komfort-Kompromisse. Viele Besitzer:innen sehen in ihrem Caddy einen "Gebrauchsgegenstand" und vernachlässigen die Wartung. Bei der Suche nach einem Gebrauchtwagen aus zweiter Hand sollte man auf ein lückenloses Scheckheft achten. Als Antrieb empfehlen sich für den VW Caddy der 1,4-Liter-Benziner mit 125 PS (92 kW) oder der 102 PS (75 kW) starke 2.0 TDI mit Euro-6-Einstufung (seit 2015). Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten VW Caddy 2015 Lieferwagen Neuheit Kastenwagen
VW Caddy Facelift (2015): Preis und Motoren Caddy Facelift ist schnörkellos praktisch

Der VW Caddy (2020) im Video:

 
 

Den VW Caddy als Gebrauchtwagen kaufen

Auch interessant:

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.