Neuer Kraftstoff von VW: R33 Blue Diesel Von der Fritteuse in den Tank

von Max Sonnenburg 16.08.2019

VW hat an einen neuen Kraftstoff entwickelt. Der als R33 Blue Diesel bezeichnete Bio-Sprit soll bis zu 20 Prozent CO2-Einsparungen realisieren!

Die Testphase des neuen Kraftstoff von VW, R33 Blue Diesel genannt, wurde im Dezember 2018 erfolgreich beendet. Seit Januar des gleichen Jahres wurde der Sprit, der zu einem Drittel aus erneuerbaren Bestandteilen besteht, an den werksinternen Tankstellen erprobt. Für die Herstellung des neuen R33 Blue Diesel wird unter anderem Speisefett verwendet, das beispielsweise aus der Pommesbude stammt. Nach der ursprünglichen Nutzung werden die Speiseölrest gefiltert, gereinigt und anschließend zu Paraffin (Gemisch aus gesättigten Kohlenwasserstoffen) oder Biodiesel weiterverarbeitet. Durch die Beimischung der Abfallstoffe enthält der neue Kraftstoff von VW einen Bio-Anteil von 33 Prozent. Zudem soll bei der Verbrennung der CO2-Ausstoß um zwanzig Prozent gesenkt werden. Der Bio-Sprit entspricht der Dieselnorm Din EN 590 und kann ohne weitere Auflagen als Serienkraftstoff eingeführt werden. Der neue Bio-Kraftstoff von VW eignet sich für alle Dieselfahrzeuge und kann problemlos ohne weitere Umrüstungen getankt werden. Geliefert wird der R33 Blue Diesel von der Shell Global Solutions in Kooperation mit der Tecosol und Neste Oil. Mehr zum Thema: Einheitliche Krafstoffsymbole in Europa

News Aldi-Tankstelle
Aldi-Tankstelle: Hier stehen die Zapfsäulen Aldi weitet das Tankangebot aus

Die besten Tageszeiten, um zu tanken (Video):

 
 

Neuer Kraftstoff "R33 Blue Diesel" von VW 

An den ersten Werkstankstellen ist der neue Kraftstoff von VW regulär bereits im Einsatz. Im Werk Salzgitter läuft noch der Testbetrieb. Des Weiteren erprobt die Robert Bosch GmbH, die bei der Entwicklung des Kraftstoffs beteiligt war, den R33 Blue Diesel. Projektleiter Thomas Garbe ist zuversichtlich, dass die Versorgung mit dem neuen Kraftstoff von VW bald ausgebaut werden kann: "Die Resonanz zum Thema R33 Blue Diesel ist für Volkswagen und die Projektpartner sehr ermutigend". VW bereite sich darauf vor, dass die Nachfrage nach flüssigen Kraftstoffen aus Abfallstoffen sowie nach weiterentwickelten Biokraftstoffen mittelfristig deutlich steigen wird und hofft, dass in Zukunft auch öffentliche Tankstellen den "Green Diesel" anbieten. Für Unternehmen, die aufgrund der höheren Reichweiten nach wie vor auf Dieselfahrzeuge setzen, sich aber auch für die Umwelt stark machen wollen, soll der neue R33 Blue Diesel Kraftsoff von VW eine echte Alternative werden.

News Tanken (Symbolbild)
Aktueller Benzinpreis/Dieselpreis: Billiger tanken Jahreshöchststand bei Benzin- und Dieselpreis

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.