McLaren 765LT Spider (2021): Preis, PS, 0-100 McLaren öffnet den 765LT

von Tim Neumann 27.07.2021

Nach dem Coupé haben die Brit:innen im Juli 2021 auch den McLaren 765LT Spider vorgestellt. Der offene Supersportler soll mit seiner 0-100 km/h-Zeit und seiner PS-Leistung Maßstäbe in seiner Klasse setzen. Das ist sein Preis!

Mit dem McLaren 765LT Spider (2021) zum Preis von 369.000 Euro (Stand: Juli 2021) fügen die Brit:innen ein weiteres Modell in ihr hochdynamisches Portfolio ein. Auch bei der Frischluftversion steht 765 LT für die PS-Leistung und Long Tail, also ein längeres Heck. Beides in Kombination sorgt aus aerodynamischen Gesichtspunkten für eine beeindruckende Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h, die die Insass:innen auch bei geöffnetem Verdeck ertragen können. Das einteilige Hardtop aus Kohlefaser klappt innerhalb von elf Sekunden auf Knopfdruck bei Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h auf und öffnet damit die Ehrenloge für die Klanggewalt des V8-Biturbo. Wer die Titan-Abgasanlage noch ungefilterter genießen möchte, kann außerdem in gewohnter McLaren-Manier die Heckscheibe herunterfahren. Die 765 Pferde galoppieren im Zusammenspiel mit den 800 Newtonmetern blitzschnell zur Tat, was nicht zuletzt die 0-100 km/h-Zeit von 2,8 Sekunden belegt. Diesen Fabelwert hat der McLaren 765LT Spider (2021) allerdings auch seinem Fliegengewicht von 1388 Kilogramm zu verdanken, welches er sich mit Hinterradantrieb, aber auch mit Leichtbautechnik aus der Formel 1 erkauft. Mehr zum Thema: Das ist der McLaren 765LT

Fahrbericht McLaren 765LT (2020)
Neuer McLaren 765LT (2020): Erste Testfahrt Neuer 765LT fährt wie entfesselt

Der McLaren 765LT (2020) im Video:

 
 

PS, 0-100 und Preis des McLaren 765LT Spider (2021)

Optisch orientiert sich der McLaren 765LT Spider (2021) stark an seinem geschlossenen Bruder, das Hardtop passt sich in die fließenden Formen des Supersportlers ein. Im geschlossenen Zustand zeugt nur die vertikale Heckscheibe sowie Öffnungen hinter den Seitenscheiben vom Roadster. Wie das Coupé, das im Sommer 2021 auslief, soll auch der McLaren 765LT Spider auf 765 Exemplare limitiert werden. Wer sich einen der exklusiven Super-Roadster in die Garage stellen will, muss 369.000 Euro (Stand: Juli 2021) bei dem:der Händer:in auf den Tisch legen. Mit Angeboten wie dem McLaren-Individualisierungsprogramm lässt sich dieser Preis noch weiter in die Höhe treiben.

Test McLaren GT
McLaren GT: Test Der McLaren GT im Einzeltest

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.