Alle Infos zum Mazda 6

Mazda6 (2021): Erste Informationen Alles neu beim kommenden Mazda6

von Jürgen Voigt 08.08.2019

Der Mazda6 bekommt ab 2021 eine komplett neue Fahrzeugarchitektur mit geändertem Antriebskonzept. Das sind die ersten Informationen!

Die für 2021 geplante Neuauflage des Mazda6 mutet wie eine Palastrevolution an. Wie immer geht es auch hier am Ende ums Geld oder die Frage, wie man pro Fahrzeug mehr Erlöse erzielt. Die Antwort hat Mazda bereits in einem Strategiepapier ziemlich offen und klar formuliert. Um der Mittelklasse nicht nur ein besseres Image, sondern auch eine höhere Positionierung zu verpassen, bleibt praktisch kein Stein auf dem anderen. Zwar setzen auch die Japaner – wie alle anderen Hersteller – auf die Themen Elektri­fizierung, Automatisierung und Assistenz, darüber hinaus krempeln sie jedoch die komplette Fahrzeugarchitektur des Mazda6 um ("Large Architecture"). Statt mit quer eingebauten Vierzylindern und Frontantrieb kommt das neue Mazda-Flaggschiff nun mit längs positionierten Reihensechszylindern, die standardmäßig die Hinterräder antreiben. Darüber hinaus wird es auch einen eigens für diese Motorenbaureihe entwickelten Allradantrieb geben. Mehr Effizienz und CO2-Reduzierung versprechen die 48-Volt-Mild-Hybrid- und Plugin-Hybrid-Technik und natürlich das eigens von Mazda entwickelte Skyactiv-X-Brennverfahren, das auch im neuen Sechszylinder zum Einsatz kommt. Die vermutlich 3,0 bis 3,5 Liter großen Benziner arbeiten in weiten Betriebsbereichen mit Kompressionszündung und hohem Luftüberschuss – also in etwa so sparsam wie ein Diesel, aber mit besserer Abgasqualität. Abgesehen davon wird es im Mazda6 (2021) auch einen neuen Skyactiv-D-Sechszylinder als Biturbodiesel geben. Mehr zum Thema: So fährt sich der Mazda3 mit Skyactiv-X-Motor

Neuheiten Mazda6 Facelift (2018)
Mazda6 Facelift (2018): Preis & Motoren Mazda liftet seine Mittelklasse erneut

Mazda auf dem Genfer Autosalon 2019 im Video:

 
 

Erste Informationen zum kommenden Mazda6 (2021)

Zu erkennen ist der kommende Mazda6 (2021) am weiterentwickelten Kodo-Design der coupéhaft wirkenden Limousine, das sich weitgehend von Sicken und Kanten verabschiedet und auf organisch wirkende Flächen setzt, die das Licht effektvoll reflektieren. Einen Kombi klassischer Machart wie bisher soll es vom Mazda6 (2021) nicht mehr geben, stattdessen aber ein ebenso variabel nutzbares Crossover-Konzept.

Neuheiten Mazda2 Facelift (2019)
Mazda2 Facelift (2019): Motor & Ausstattung In Japan ist der überarbeitete Mazda2 schon zu haben

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Marken

AUTO ZEITUNG 19/2019AUTO ZEITUNGAUTO ZEITUNG 19/2019

Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.