X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Disneys Lightning McQueen als Nachbau Lightning McQueen nachgebaut

Alexander Koch 09.04.2019

Das sprechende Rennauto "Lightning McQueen" kennt man aus dem Disney-Animationsfilm "Cars". Ein ambitionierter Vater hat jetzt seinem Sohnemann eine Überraschung gemacht und das Cartoon-Auto in Heimarbeit eins zu eins nachgebaut. Sieht gut aus ... und hört sich auch gut an!

Im Disney-Film "Cars" geht es um sprechende Autos, die sich kindgerecht in rasanten Wettrennen messen. Star dieses Films ist der sympathisch-aufgedrehte Sportwagen "Lightning McQueen". Das Cartoon-Auto hat sogar eine fiktive Motorisierung! Ein V8-Kompressor liefert die nötige Leistung, den roten Flitzer auf eine Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h zu katapultieren ... zumindest solange der Film über die Leinwand flimmert.

Mehr zum Thema: Fast and Furious bis 2021 

 

Lightning McQueen-Nachbau für den Sohnemann

Ob der originalgetreue Nachbau eines US-amerikanischen Tüftlers ähnliche Werte liefert, können wir nicht sagen. Fest steht nur, dass der echte "Lightning McQueen" seinem filmischen Konterpart zum Verwechseln ähnlich sieht. Angeblich wurde das Real-Auto von einem Vater zum Geburtstag des jüngsten Sprosses angefertigt, der ein großer Fan des Disney-Films sein soll. So einen Vater wünschen sich wohl viele Kids. Wir hätten da auch eine Liste ...

Mehr zum Thema: Das sind die coolsten Filmautos

 

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.