Borgward GT BX6 (2018): Motor & Marktstart Borgward-SUV mit 224 PS

von Alexander Koch 14.05.2018

Mit dem Borgward GT BX6 (2018) stellt der chinesische Autobauer seine Zukunftsvision der Marke vor. Im Fokus stehen verbesserte Verbrennungsmotoren. Die Details zum Marktstart!

Knapp ein Jahr nach der zugehörigen Studie hat sich der Borgward GT BX6 (2018) zu einem serienfertigen SUV-Coupé entwickelt. Das Design des neuen Modells markiert vor allem aerodynamische Einflüsse. Das Fließheck unterstreicht die Sportlichkeit, die geschwungenen LED-Rücklichter sollen an einen Adler erinnern und passen optisch an die Scheinwerfer, die die Form von Adleraugen aufgreifen. Auch unter der Haube will das SUV mit Performance glänzen: Herzstück des Borgward GT BX6 (2018) ist ein Turbomotor mit zwei Litern Hubraum und Direkteinspritzung. Der Antrieb entwickelt eine Leistung von 224 PS und liefert ein maximales Drehmoment von 300 Newtonmetern. Zusätzlich ist das aufgebockte Coupé mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe inklusive neun unterschiedlicher Fahrmodi ausgestattet – so kann je nach Straßenbechaffenheit und Vorliebe des Fahrers immer der richtige Gang gewählt werden. Das intelligente Allradsystem von Borgward unterstützt den Fahrer bei mittleren und hohen Geschwindigkeiten in Kurven sowie auf glatten Fahrbahnen. Mit einer Reaktionszeit von 0,12 Sekunden analysiert ein Algorithmus die Fahrbahnbedingungen und verteilt in Abhängigkeit vom Ergebnis das Drehmoment. Der Verbrauch liegt laut Hersteller bei 7,1 Liter auf 100 Kilometern. Ein Marktstart für Europa ist derzeit nicht abzusehen. Ende 2018 wird das Modell im Nahen Osten und Südamerika seine Markteinführung feiern, Anfang 2019 ist das SUV bei den Händlern in Südostasien.

Neuheiten Borgward BX5 (2017)
Borgward BX5 (2017): Preis und Motoren  

Das kostet der BX5 in China

Borgward BX7 TS (2019) im Video:

 
 

Borgward GT BX6 (2018) mit 224-PS-Motor

Das Design wurde beim Borgward GT BX6 (2018) genau wie beim kleinen Bruder BX5 aufgefrischt. Die typischen Borgward-Stilmittel wie der OCTAGON-Grill mit dem Markenrhombus oder die Wing Lines blieben erhalten. 20 Zoll-Räder mit Reifen der Dimension 245/45 sorgen beim BX6 für ordentlichen Grip. 2014 wurden die Markenrechte an Beiqi Foton Motor nach China verkauft. Nach der Einführung im Reich der Mitte warten dann noch weitere Wachstumsmärkte wie Indien und Brasilien, bevor es nach Europa geht. 

Elektroauto Borgward Isabella Concept
Borgward Isabella Concept (2017): Erste Fotos  

Spektakuläres Isabella-Comeback

Tags:

Amazon Prime Day 2018

Die Schnäppchenjagd beginnt!

Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.