Alle Infos zum BMW 5er

BMW M5 (E60): V10 (Motor); technische Daten & Kombi Der letzte M5 mit Sauger

von Tim Neumann 22.05.2020

Nach 20.548 Einheiten war 2010 Schluss mit dem BMW M5 (E60). Den Oberklasse-Sportler gab's mit V10-Motor und sogar als Kombi (E61)! Ein Classic-Cars-Rückblick mit technischen Daten.

Mit der Einstellung von BMW M5 (E60/E61) und M6 im Jahr 2010 endete bei den Münchenern eine Ära, bevor sie überhaupt so richtig begonnen hatte: Es war eine Zeit, in der die Münchener groß denken durften – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn ab 2005 setzten sie einen Zehnzylinder-Saugmotor in den E60 ein, der mehr als 100 PS stärker war als der Vorgänger. Der V10 galt als Aggregat, das eigentlich nur in Supersportwagen vom Schlage einer Dodge Viper oder eines Lamborghini Gallardo zu finden und fahren war. Plötzlich konnte der gut betuchte und sportliche Familienvater die ganze Familie unter Volllast-Gebrüll des V10 mit 300 Sachen über die Autobahn scheuchen. Das Konzept ging auf: In den Folgejahren verkaufte sich der BMW M5 (E60) mehr als 20.000 mal. Alleine in Deutschland waren es 1949 Stück. Auch Audi stieg ab 2008 mit dem RS 6 in das Zehnzylinder-Geschäft ein. Mehr zum Thema: Einblick in die geheimen BMW-M-Katakomben

Classic Cars BMW M-Limousinen
BMW M5 (E12/E28/E34/E39): Classic Cars Die M-usterschüler von BMW

Der BMW M5 (F90) im Fahrbericht (Video):

 
 

BMW M5 (E60) mit V10-Motor sogar als Kombi verfügbar

Während Audi hauptäschlich auf Kombis als Basis für die Hochleistungsfahrzeuge  setzt, kennen wir den BMW M5 eigentlich nur als Limousine. Doch auch hier bildet der E60 eine Ausnahme: Ab 2007 stellten die Münchner der Limousine eine Touring-Variante zur Seite. Das nur 1025 Mal gebaute Modell dürfte die eindrucksvollste und zugleich seltenste Mischung aus Power und Praktikabilität sein, die BMW je angeboten hat. Doch egal ob Limousine oder Kombi – 507 PS sind ein Wort, besonders in Kombination mit einem V10-Saugmotor. Leider verlor sich dieses Wort in Schall und Rauch, weil im Zuge strengerer Abgaswerte mittlerweile kleinere, aufgeladene Motoren den BMW M5 befeuern müssen. Nicht zuletzt auch die Finanzkrise Ende der 2000er-Jahre besiegelte das Ende der V10-Ära bei BMW, bevor sie überhaupt richtig begonnen hatte.

Classic Cars BMW M3
BMW M3 E30/E36/E46/E90: Classic Cars Die verrücktesten M3

 

Technische Daten vom BMW M5 (E60/E61)

Classic CarsBMW M5 (E60) Touring (E61)
Zylinder/Ventile pro Zylin.12/4
Hubraum4999 cm³
Leistung373 kW/507 PS 7750/min
Max. Gesamtdrehmoment bei520 Nm 6100/min
Getriebe7-Gang-sequenzielles Getriebe
AntriebHinterrad
L/B/H (mm)4855/1846/1512
Leergewicht1955 kg
Bauzeit2007-2010
Stückzahl1025
Beschleunigung0 auf 100 km/h in 4,8 s
Höchstgeschwindigkeit305 km/h
Verbrauch15,0 l/100 km
Grundpreis (Jahr)97.200 Euro (2009)

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.