close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Pariser Autosalon 2022: Öffnungszeiten/Tickets Das sind die Highlights in Paris

AUTO ZEITUNG 19.10.2022

Der Pariser Autosalon 2022 findet statt – vom 18. bis 23. Oktober hat die Messe geöffnet. Wir nennen die Ticketpreise, die Adresse sowie die Öffnungszeiten!

Vier Jahre nach der letzten Ausgabe öffnet der Pariser Autosalon 2022 vom 18. bis 23. Oktober seine Pforten. 2020 hatten die Veranstalter die alle zwei Jahre stattfindende Automesse aufgrund der Coronapandemie ausfallen lassen. Als Höhepunkt des Autosalons Paris gibt die Veranstaltung ihren Besucher:innen die Möglichkeit, Neuheiten zu erfahren: 100 Autos und Produktexpert:innen stehen am Eingang der Messehallen 3, 4 und 6 für 20-minütige oder 40-minütige Probefahrten bereit. Allerdings fehlen auf der Messe nicht nur alle deutschen Hersteller, selbst wenn Mercedes zumindest am Vorabend der Messe in der Stadt das EQE SUV als viertes Modell der elektrischen Oberklasse-Familie präsentiert hat, sondern auch die japanischen und südkoreanischen Automarken haben geschlossen abgesagt. Dafür fahren Marken aus China groß auf – darunter BYD. Nachdem der heimische Markführer an der Ladesäule im späten Sommer 2022 seinen Europastart angekündigt hat, können Besuchende des Autosalons Paris 2022 eine Woche lang den kompakten Geländewagen Atto 3, den großen Bruder Tang und die Oberklasse-Limousine Han bestaunen, mit denen es zum Jahreswechsel 2023 losgehen soll. Und vor allem sehen sie zum ersten Mal den Seal, der als Konkurrent von Ioniq 6 und Tesla Model 3 das Zeug zum europäischen Bestseller hat. Im Windschatten von BYD fahren noch zwei weitere Chinamarken, die zum Imperium von Great Wall Motors zählen: Wey mit dem Coffee 01 als preisbrechender Plug-in-Hybrid für die Premium-Liga, der Konkurrenten wie den BMW X5 mit bald 150 Kilometern elektrischer Reichweite düpieren soll, und Ora mit dem Funky Cat, der auf den ersten Blick nicht viel mehr ist als ein skurriler Stromer für die Stadt. Auf den zweiten Blick entpuppt sich der Retro-Futurist als Vorbote des elektrischen Mini, mit dem er sich die Plattform teilt. Und dann ist da ja auch noch Vinfast, das kurz nach dem Jahreswechsel gegen andere Importeure an der Ladesäule antreten will. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Analyse Preisanstieg bei Neuwagen
Preisentwicklung bei Neuwagen Das Auto als Luxusgut

Leslie checkt den Ora Cat im Video:

 
 

Öffnungszeiten & Ticketpreise des Pariser Autosalons 2022

Aus der alten Autowelt ist es vor allem die Renault Group, die auf dem Autosalon Paris 2022 die Gunst der Stunde nutzt und dort bei vier Marken gleich sechs Neuheiten enthüllt: Etwa die elektrische Reinkarnation des R5 Turbo, der als driftende Spaßgranate die Zeit bis zum lang ersehnten Serienanlauf des wiedergeborenen Charmeurs Ende 2023 überbrücken soll. Oder die Neuauflage des R4, der vom familienfreundlichen Praktiker zu einem elektrischen SUV heranwächst. Dazu gibt es bei Dacia den Manifesto, der als radikales Freizeitfahrzeug den Stil für die nächsten Modellgenerationen vorgeben soll. Und bei Alpine steht mit der gleichen Intention der "Alpenglow". Wer Neuheiten mit mehr Bodenhaftung sucht, findet sie bei Renault im elektrischen Kangoo, der im Frühjahr 2023 mit knapp 300 Kilometern Reichweite an den Start geht, bei Dacia mit dem Jogger E-Tech 140, den ersten Hybriden der Billigmarke, und bei der Carsharing-Tochter Mobilize, wo der selige Twizy mit etwas mehr Hüftspeck Ende 2023 als Duo in die zweite Runde geht. Von Stellantis ist nur Peugeot für die offizielle Publikumspremiere des 408, DS für das DS 3 und das DS 7 Facelift sowie Jeep für den Avenger, der als erstes reines Elektromodell der Marke den Weg in die Zukunft weisen soll, zugegen. Ein kleines Highlight auf der Messe ist das Start-up Hopium aus der Normandie, das ein 120.000 Euro teures SUV mit Wasserstoffantrieb und austauschbaren Tanks zeigt und damit einen ganz neuen Ansatz für lokal emissionsfreie Mobilität. Wir zeigen die Highlights in der Bildergalerie. Geöffnet hat der Pariser Autosalon 2022 täglich von 9:30 bis 22:30 Uhr, lediglich am Sonntag ist der Zugang auf 19 Uhr begrenzt. Tickets zum Autosalon Paris kosten zwischen 16 und 30 Euro. Die Adresse der Messe lautet Paris Expo Porte de Versailles, 1 Place de la Porte de Versailles, 75015 Paris, Frankreich.
Von Thomas Geiger und Alexander Koch

News Corona/Ukraine: Auswirkungen auf Autobranche
Corona/Ukraine: Auswirkungen auf Autobranche Autobauer mit Gewinn trotz Corona

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.