Ares Project Panther (2021): Preis, Motor & PS Retro-Schaltbox für den Panther

von Tim Neumann 04.05.2021

Nur wenige Monate nach seinem Debüt haben die Italiener:innen dem Ares Panther (2021) ein paar Updates gegönnt. Alle Informationen zu Preis, Motor und PS des Supersportlers, der sich Anleihen am legendären De Tomaso Pantera nimmt.

Im Zentrum der Änderungen am Ares Project Panther (2021) stehen nicht die größeren Hinterräder oder die klassischere Erscheinungsform mit beigem Innenraum und dunkelgrünem Exterieur, sondern die halbautomatische Schaltbox des Supersportlers. Sie kommt in traditionell italienischer Manier mit offener Schaltkulisse – nur dass statt der Gänge eins bis sechs die Automatik-Symbole P, R, N und D auf dem Schema stehen. Durch die mittigen beiden Gassen lässt sich der Schaltknüppel manuell wie in einem sequentiellen Getriebe in den nächsthöheren oder niedrigeren Gang bugsieren. Außerdem brüllt der Ares Panther (2021) nun durch ein neu entwickeltes Abgassystem, das ihm etwas zusätzliche Leistung entlocken soll.

Neuheiten Lamborghini Huracán Evo (2019)
Lamborghini Huracán Evo (2019): Preis & RWD Markenpokal-Huracán läuft sich warm

Ares Project Panther (2018) im Video:

 
 

Preis, PS & Motor des Ares Panther (2021)

Auch wenn die Heckleuchten verdächtig nach Corvette C7 aussehen, folgt das Design des Ares Panther (2021) eindeutig dem klassischen Vorbild, das zwischen 1971 und 1993 gebaut wurde. Der De Tomaso Pantera wurde von einem Ford-V8 angetrieben, während in der Neuauflage ein V10 von Lamborghini seinen Dienst verrichtet. Der Grund liegt in der technischen Basis: Ares baut seinen Pantera der Neuzeit auf dem Lamborghini Huracán auf. Im Ares leistet der 5,2 Liter große Motor 650 PS. Vom klassischen Pantera entstanden seinerzeit 7260 Exemplare, so viele dürften es vom Ares Panther (2021) wohl eher nicht werden. Man spricht von einer exklusiven Kleinserie. Wie hoch der Kaufpreis am Ende sein wird, hängt mitunter vom Herkunftsland des:der Kund:in und den dortigen Steuern ab. Der Nettopreis beläuft sich auf 334.900 Euro (Stand: Mai 2021). Nicht mit inbegriffen ist dort der Lamborghini Huracán, den der Käufer als Spenderauto obendrauf zahlen muss. Wer sich wundert, warum weder De Tomaso noch Pantera auf dem Heck stehen werden: Ares ist nicht im Besitz der Markenrechte.

Neuheiten Pagani Huayra R (2021)
Pagani Huayra R (2021): Preis & Motor 850 PS im Pagani Huayra R

 

Ares Panther (2021) ist das erste Modell der Firma

Vor dem ambitionierten Projekt Ares Panther (2021) machte sich Ares lediglich als Veredler von Fahrzeugen exklusiver Hersteller einen Namen. An der Spitze des Unternehmens: Gründer Dany Bahar. Dieser sorgte 2010 für ein gewaltiges Medienecho, als er, damals noch in der Rolle des CEO von Lotus, eine beispiellose Produktoffensive verkündete, die letztlich nie umgesetzt wurde. Als Konsequenz musste der jetzige Ares-Chef das britisch-malaysische Unternehmen 2012 verlassen. Die Geschichte scheint sich diesmal aber nicht zu wiederholen. Ares Design hat bereits Modelle des Ares Panther (2021) an Kund:innen ausgeliefert. Und wer solch einen Sportwagen in seiner Garage haben will, darf sich bereits bei der Firma in Modena melden und eine entsprechende Anzahlung leisten. Die Lieferzeit beträgt etwa zwölf Wochen.

Test Lamborghini Huracán Performante
Lamborghini Huracán Performante: Test Der ultimative Lamborghini

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.