Ares Project Panther (2018): Neue Fotos Ares bringt den Pantera zurück

von Sven Kötter 13.08.2018

Für den Ares Project Panther startet Mitte 2018 die heiße Testwagen. Der italienische Sportwagen auf Lamborghini-Huracán-Basis nimmt sich den legendären De Tomaso Pantera zum Vorbild!

Das Design des Ares Project Panther (2018) folgt eindeutig dem klassischen Vorbild, das zwischen 1971 und 1993 gebaut wurde. Der De Tomaso Pantera wurde von einem Ford-V8 angetrieben, während in der Neuauflage ein V10 von Lamborghini seinen Dienst verrichten wird. Der Grund liegt in der technischen Basis: Ares baut seinen Pantera der Neuzeit auf dem Lamborghini Huracán auf. Dieser leistet als Hecktriebler 580 und als Allradler mindestens 610 PS. Technische Daten hat Ares allerdings noch nicht verraten. Vom klassischen Pantera entstanden seinerzeit 7260 Exemplare, so viele dürften es vom Ares Project Panther (2018) wohl eher nicht werden. Man spricht von einer exklusiven Kleinserie. Wie hoch der Kaufpreis am Ende sein wird, ist ebenfalls noch unklar. Wer sich wundert, warum weder De Tomaso noch Pantera auf dem Heck stehen werden: Ares ist nicht im Besitz der Markenrechte.

Classic Cars Bilder Klassiker de Tomaso Pantera
Auto-Geschichten: De Tomaso Heißer Mix

Ares Project Panther (2018) im Video:

 
 

Neue Fotos vom Ares Project Panther (2018)

Vor dem ambitionierten Projekt Ares Project Panther (2018) machte sich Ares lediglich als Veredler von Fahrzeugen exklusiver Hersteller einen Namen. An der Spitze des Unternehmens: Gründer Dany Bahar. Dieser sorgte 2010 für ein gewaltiges Medienecho, als er, damals noch in der Rolle des CEO von Lotus, eine beispiellose Produktoffensive verkündete, die letztlich nie umgesetzt wurde. Als Konsequenz musste der jetzige Ares-Chef das britisch-malaysische Unternehmen 2012 verlassen. Die Geschichte scheint sich diesmal aber nicht zu wiederholen, Ares Design hat wie zum Beweis Fotos des Ares Project Panther (2018) bei ersten Testfahrten auf sozialen Netzwerken gepostet. Und wer auch an die finale Umsetzung glaubt und in Zukunft solch einen Sportwagen  in seiner Garage haben will, darf sich bereits bei der Firma in Modena melden und eine entsprechende Anzahlung leisten.

Test Lamborghini Huracán Performante
Lamborghini Huracán Performante: Test Der ultimative Lamborghini

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.