Alle Infos zum Gumpert Apollo

Apollo Intensa Emozione IE (2017): Preis & Motor Gumpert-Nachfolger mit 780 PS

von Julian Islinger 24.01.2018

"Intensa Emozione“ (dt. starkes Gefühl) nennt sich das neue Hypercar von Apollo, das noch im Oktober 2017 in Italien seine Weltpremiere feiern soll. Dann gibt es das 780-PS-Hypercar auch zu kaufen – für einen stolzen Preis von 2,6 Millionen Euro!

Gumpert ist tot, lang lebe Apollo. So in etwa könnte man die bald anstehende Premiere des Apollo Intensa Emozione (2017), kurz IE, zusammenfassen. Denn hinter dem bald erscheinenden Hypercar verbirgt sich nicht weniger als die Fortführung des 2013 Pleite gegangenen Herstellers Gumpert, der seinen Apollo von 2005 bis zum Bankrott unter die Leute brachte. Von dem damaligen Original ist beim Apollo IE jedoch kaum etwas übrig geblieben. Schon optisch geht der Intensa Emozione ganz andere Wege und verabschiedet sich von den beinahe rundlich-knuffigen Formen des Namensgebers. Und wie schon der Name "Intensa Emozione" nicht gerade Understatement verspricht, so schreit auch die Form nach allen Seiten hinaus: "Hier schlummert rohe, ungebändigte Power". Das auf zehn Exemplare limitierte Hypercar basiert auf einem Karbon-Chassis und einer wilden Karosserie, die von Kanten, Kurven und Sicken regelrecht zerfurcht ist. Krönender Abschluss des Apollo Intensa Emozione (2017) ist natürlich der unübersehbar gewaltige Spoiler, der ungekrönte König aller Frittentheken - standesgemäß in Carbon, versteht sich.

News 21jährige fährt 750-PS-Gumpert
Gumpert Apollo S: Top Marques 2016 Gabriela Jílková lenkt 750-PS

Apollo Intensa Emozione IE (2017) im Video:

 
 

Preis: Apollo Intensa Emozione (2017) ab 2,6 Mio. Euro

Was so wild aussieht, muss sich auch so fahren. Und was ein waschechtes Hypercar wie der Apollo Intensa Emozione IE (2017) sein will, braucht das richtige Innenleben für dieses Unterfangen. Und damit sind nicht die speziell für die Kunden ausgemessenen und angefertigten Sportsitze gemeint, sondern natürlich vor allem der freisaugende 6,3-Liter-V12, der den 1250 Kilo wiegende Carbondübel binnen 2,7 Sekunden auf Tempo 100 zu pusten vermag. Höchstgeschwindigkeit des Hypercar: 335 km/h! Möglich wird dieser Flug auf der Höllenschüssel durch die Kraft von 759 Newtonmeter maximalem Drehmoment und 780 PS, die nur durch eine grifffeste Karbon-Keramik-Bremsanlage von Brembo wieder gebändigt werden können. Die Gänge werden von einem sequentiellen pneumatischen Sechsgang-Getriebe von Hewland sortiert, wobei lediglich Gang Numero Uno per Handarbeit eingelegt werden muss. Kupplung treten nicht vergessen und schon kann es unter den brutalen Geräuschen eines sprotzelnden V12 losgehen. Zumindest wenn man den Preis von 2,6 Millionen Euro begleichen kann, der für einen der zehn Apollo IE verlangt wird. 

Neuheiten Apollo N mit 700 PS
Apollo N: Motor & Technische Daten Apollo N mit 700 PS

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.