Alex' Aufreger: Bremsen bei Blitzern Hört auf, bei Blitzern zu bremsen!

von Alexander Koch 05.02.2020

Liebe Autofahrer, wir müssen reden – über das übertriebene Abbremsen vor Blitzern!

In meiner Heimat Bonn gibt es einen langen, innerstädtischen Tunnel – mit je zwei Spuren, Blitzern in beide Richtungen und einem Tempolimit von 50 km/h. Jedes Mal, wenn ich meine Eltern besuche, und durch diesen Tunnel fahre, erlebe ich das gleiche Trauerspiel: Angesichts der Radarfalle gehen Autofahrer vor Schreck in die Eisen, vollkommen unabhängig davon, wie schnell sie tatsächlich unterwegs sind. Damit irritieren sie nicht nur andere Verkehrsteilnehmer, die natürlich nicht mit einer so heftigen Bremsung rechnen, sondern verursachen auch noch eine rotleuchtende Kettenreaktion. Ich könnte diese Reaktion zumindest ansatzweise verstehen, wenn diese Autofahrer zu schnell unterwegs wären – obwohl es einen Tempoverstoß nicht besser macht. Tatsächlich aber erlebe ich als Hintermann allzu oft, dass diese Blitzerbremser selbst dann ankern, wenn der Tacho 50 km/h anzeigt, um anschließend mit knapp über 40 km/h durch die Radarfalle schleichen. In einer 50er-Zone – wie widersinnig ist das denn?!

Verkehrsrecht Blitzer-Apps auf dem Smartphone sind verboten
Blitzer-App verboten: Strafe für Radarwarner Sind Blitzer-Apps legal?

Blitzerwarner-App verboten (Video):

 
 

Alex' Aufreger zu Blitzer-Bremsern

Wie das Karnickel, das auf die Schlange starrt anstatt wegzulaufen, scheinen Blitzer einen völlig irrationalen Reflex auszulösen: Bremsen, ohne sich das existierende Tempolimit in Erinnerung zu rufen, die eigene Geschwindigkeit zu reflektieren oder zu bedenken, dass nachfolgende Fahrzeuge so auch zu einer Bremsung genötigt werden. Liebe Autofahrer, es folgen drei kleine, aber wirkungsvolle To Do's. Erstens: Ans Tempolimit halten, dann erschrecken auch keine Radarfallen. Zweitens: Der Tacho geht dank der EU-Richtlinie 75/443/EWG niemals nach, sondern in der Regel vor. Tacho 50 sind also nicht gleich 50 km/h, sondern weniger! Und drittens: Die meisten Autos haben mittlerweile einen Tempomaten. Wird der auf die zulässige Höchstgeschwindigkeit eingestellt, haben Gewissen, Blitzer und Hintermann gleichermaßen Ruhe. Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie an alexander.koch@autozeitung.de

Alexander Koch pendelt täglich aus dem Ruhrgebiet zur 60 Kilometer entfernten Redaktion in Köln. In der Kolumne "Alex' Aufreger" verschafft sich der AUTO ZEITUNG-Redakteur angesichts der täglichen Ärgernisse im Straßenverkehr Luft!

News Blaue Blitzer-Säule für Lkw-Maut
Neue Mautsäulen/Kontrollsäulen (blaue Blitzer) Die gefürchteten "blauen Blitzer"

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.